Fahrzeugmodelle: Was ich schon immer wusste

Mehr
13 Feb 2018 18:07 #1 von Markes
Hi zusammen,

ich habe die letzten Tage sehr intensiv damit verbracht unterschiedliche Teile für mein Auto zu finden (und zwar die richtigen). Dabei musste ich feststellen, dass es bestimmte Teile gibt die in beiden Baujahren verbaut wurden, dies aber in den EPCs nicht immer stimmt. Vor allem bei Mazda.

Ich habe die Modelle nochmal aufgeschrieben:

1. Die alten Modelle ab 1998 - Ich kenne mich mit diesen nicht aus...die Infos sind aus Netz

1.1 Ford Ranger ER Bj. 1998 - 2003
1.2 Mazda B-Serie B2500 Typ UN Bj. 1998 - 2002

2. Das Facelift der alten Generation (Facelift)

2.1 Ranger Serie EQ (08.2002-2011) -> Ich wusste nicht das der so lange gebaut wurde?
2.2 Mazda B-Serie B2500 Typ UN (08.2002-2006)

3. Es wird moderner neue Motoren / neues Modell

3.1 Ford Ranger ET (2006-2011)
3.2 Mazda BT 50 (2006-2009) -> Das sollte eigentlich meiner sein.

Info zu den defekten Getrieben dieser Baujahre: Ende 2008 wurde das Getriebe in den Modellen angepasst / verändert. Es wurde eine zusätzliche Schmiernut an der Hülse vom 5. Gang verbaut.


4. Ein Facelift kommt und teilweise auch technische Nachrüstungen (Partikelfilter)

4.3 Ford Ranger ES (2009-2012) Facelift mit Partikelfilter
4.3 Mazda BT 50 Facelift (2009-2011)


Und was soll der ganze Quatsch?
Bei Mazda gibt es nur einen "Online" Katalog für den BT-50. Irgendwie stimmen hier nicht alle Teile mit den Modellen überein. Ich denke das gilt immer für die "Übergangsfahrzeuge"

mazdaepc.com/parts/


Beim Fordkatalog findet sich oft sehr spezifische Angaben wo, wie, was...
ford.7zap.com/en/car/

z.B. from 01.10.2006, LHD, (+)"GEN/PH"

Ich kann daher beim Mazda dazu raten mit dem Baujahr auch nochmal bei Ford zu schauen, ob es dort mehrere Teilenummern gibt.

Viele Grüße
Markes

p.s. ich hoffe das Hilft einem neuen einen besseren Überblick zu bekommen ;) Vielleicht kann noch jemand die Handelsbezeichnungen hinzufügen. Z.b. Ford Ranger 2AW ;) :cry:
Folgende Benutzer bedankten sich: Ingo, harzmazda, josefus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Feb 2018 18:42 #2 von Ingo
Hi Markes,

hab ich doch glatt gemacht.... :prost:
Danke für die Infos!

Gruß Ingo

...gesendet von meinem Desktop PC mit Röhrenmonitor....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Feb 2018 16:22 #3 von harzmazda
Von mir auch ein Dank 5 Sterne+ . Ich habe einen Facelift Ford Baujahr 2010 aber woher weiß ich ob er ein Partikelfilter hat... wie sieht der im Abgasstrang aus? Lieben Gruß Reinhard

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Mär 2018 10:53 #4 von YODH
Fettes Dankeschön !!!

Habe gerade Probleme mit den Zubehör-Herstellern gehabt. Es hat nichts gepasst. Somit musste ich alles original holen. sind halt direkt 50% teurer. Dafür passt alles.

built not bought

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
08 Mär 2018 08:22 #5 von Markes
@Rheinhard: Ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung.... Ich kenne die "Rußpartikelfilter" nicht. Ich habe das nur 2-3 mal gelesen, aber nie weiter verfolgt.

Schau doch mal mit deiner VIN nach: ford.7zap.com/de/car/
Sollte dort zu finden sein.

Ich kann aber auch mal ein Foto von meinem "Auspuff" machen... und du schaust ob es bei dir anders ausssieht :ka:
Folgende Benutzer bedankten sich: harzmazda

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
08 Mär 2018 09:20 #6 von OffRoad-Ranger
OffRoad-Ranger antwortete auf Fahrzeugmodelle: Was ich schon immer wusste

harzmazda schrieb: ...aber woher weiß ich ob er ein Partikelfilter hat... wie sieht der im Abgasstrang aus?...

Servus Reinhard,
Partikelfilter haben immer vor und hinter dem Filter dünne Meßleitungen, welche meist nach vorne in den Motorraum führen, wo sie an einem Differenzdruckschalter geführt sind.

Gruß

OffRoad-Ranger

1. 2477ccm díosal
2. 3959ccm gásailín
3. 2499ccm díosal
4. 1328ccm gásailín
5. 2477ccm díosal
Folgende Benutzer bedankten sich: harzmazda

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
08 Mär 2018 12:45 #7 von fagus
Moinsen,

also den Ranger 2AW (2006-2012)/Mazda BT-50 gab es ab Werk nur ohne Partikelfilter. Die grüne Plakette ergibt sich aufgrund der Fahrzeugklasse (LKW), die hat andere Anforderungen. Für die Motoren WLC (2,5 l, tw. auch unter WLAA geführt) und WLEC (3,0 l) gibt es jedoch welche auf dem Nachrüstmarkt.

Gruß
Marko
Folgende Benutzer bedankten sich: harzmazda

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: ElkiOffRoad-RangerRedneck
Ladezeit der Seite: 0.055 Sekunden

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu verbessern und Funktionen bereitzustellen. Mehr dazu