Masse-Punkte/-Verbindungen aufspüren und reinigen

Mehr
16 Jul 2017 17:04 - 16 Jul 2017 17:16 #1 von Jobengaru
Hallo zusammen,

es ist wieder einmal Sonntag und ich muss ein weiteres Mal der Elektrik meines BT-50 widmen.

Nachdem ich bzgl. Traktoren einige Hinweise gelesen habe, wie man einem Masseproblem auf die Schliche kommen kann, werde ich einmal versuchen, ob ich bei den beiden hinteren Rücklichtern das Masseproblem lokalisieren kann. Hat jemand von Euch Erfahrung mit dem Aufspüren eines Massefehlers bei einem BT-50?

Bin für Eure Unterstützuung dankbar.

Gruß

Jobengaru
Letzte Änderung: 16 Jul 2017 17:16 von Jobengaru.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Aug 2017 21:18 #2 von Hallimasch
Hallo,

ich habe mir zum Test ein 1 m langes Kabel angefertigt, wo sich an beiden Ende Krokodilklemmen befanden.

Dann bin ich an die Masse vom Rücklicht gegangen ( wo die Macke ist ) und einfach an einen Massepunkt an der Karosserie.

Wenn die Lampen dann einwandfrei gebrannt haben, wurde einfach von mir ein neuer Masseanschluss gelegt und fertig war die Sache.

Den Original Massepunkt habe ich später gar nicht mehr gesucht.

Gruß Andreas

Ford Ranger 2,2 XLT Extracab 2013

Dateianhang:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: OffRoad-RangerRedneckElki
Ladezeit der Seite: 0.038 Sekunden