Original Kotflügelverbreiterungen XL nachrüsten

Mehr
23 Nov 2017 20:50 #11 von OffRoad-Ranger

*boaah*eh!* schrieb: ...Polnisches Fabrikat aus dem Bereich Unfallinstandsetzung...


Hej,

hast du einen Link zu den Teilen.

Gruß

OffRoad-Ranger

1. 2477ccm díosal
2. 3959ccm gásailín
3. 2499ccm díosal
4. 1328ccm gásailín
5. 2477ccm díosal

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
23 Nov 2017 20:58 #12 von OffRoad-Ranger

*boaah*eh!* schrieb: ...an meinem Intro 1 gerne die original Kotflügelverbreiterungen XL nachrüsten...


Hej,

aus welchem Grund möchtest du die Dinger nachrüsten?
Dann sind doch auch größere Räder nötig! Die kosten auch Geld.

Meist reicht es doch die klebbaren Universalgummilippen zur nötigen Radabdeckung von ordentlichen Rädern anzubringen. Da braucht es nicht immer Originalteile. Obgleich mir der Preis nicht überzogen vorkommt.

Gruß

OffRoad-Ranger

1. 2477ccm díosal
2. 3959ccm gásailín
3. 2499ccm díosal
4. 1328ccm gásailín
5. 2477ccm díosal

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
23 Nov 2017 21:05 #13 von OffRoad-Ranger

L200 SUV-Star schrieb: ...für solche Veränderungen am Fahrzeug ein Gutachten über die Teile benötigst (Kostenpunkt ~5000€). Du kannst natürlich selbst was basteln (lassen) - machst selbst ein Gutachten...wie gesagt: 5000€ und 1 Exemplar davon ist danach Schrott...


Hej,

wie mir scheint´s hast du bislang nur OEM Teile oder vergleichbare verbaut oder wolltest damit in Serienproduktion gehen.
Auch heutzutage ist es möglich selbst angefertigte Teile per Einzelabnahme einzutragen.
Macht euch doch das Leben nicht schwerer als es ohnehin schon ist.

Zurück zu den Verbreiterungen:
Ich habe an meinem Ranger GFK-Verbreiterungen aus Malta eintragen lassen, da hatte ich überhauptkeine Unterlagen dazu. Das ging auch.

Gruß

OffRoad-Ranger

1. 2477ccm díosal
2. 3959ccm gásailín
3. 2499ccm díosal
4. 1328ccm gásailín
5. 2477ccm díosal

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
29 Jan 2018 21:45 #14 von Wolf.91
Hallo zusammen,
weiß jemand wie die originalen XL-Verbreiterungen befestigt sind ?
Ich habe auch lange mit dem Gedanken gespielt, das Vorhaben allerdings mangels Zeit vorerst auf Eis gelegt l.
Die Montage bei der Nachrüstung sicherlich interessant -> ob sie (wie die Teile von Drittanbietern) mit Karosseriekleber befestigt werden, oder ob bei den entsprechenden Modellen Löcher/Halterungen am Kotflügel vorhanden sind.
Danke schonmal :)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
30 Jan 2018 06:57 #15 von Hammer9374
Moin,

die Schrauben, die du Innen in Kotflügel siehst werden wiederverwendet.
Die Originalen sind oben geclipst, das funktioniert mit der XL-Verbreiterung nicht. Diese wird oben geklebt. An der Frontschürze werden die Clips aber wiederverwendet.

Gruß

Niklas

Jäger und Hundeführer
Folgende Benutzer bedankten sich: Wolf.91

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Feb 2018 21:36 #16 von Wolf.91
Hallo Niklas,

vielen Dank für deine schnelle und ausführliche Antwort :daumenhoch:
Die "Originalen" sind die von der Plus-Ausstattung?
Werden die XL-Verbreiterungen vorne und hinten innen in die Kotflügel geschraubt? Das wäre echt super als "Sicherung" zu dem Karosseriekleber (ich traue einer Schraube mehr als dem Kleber ;) )

Vielen Dank und Waidmannsheil von der Alb

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Feb 2018 21:51 #17 von Hammer9374
Nabend :daumen:

Ja die "originalen" meine ich die von der Plus/Top Ausstattung.

Die Schrauben innen kommen alle wieder rein. Die Frontkotflügel sind zweigeteilt und werden auch wieder unterhalb an die Frontschürze geclipst.

Waidmannsheil aus Westfalen :prost:

Jäger und Hundeführer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Feb 2018 14:08 #18 von schrauber1
und die orginallen xxl bekommt man nicht einzeln was im schadenfall sehr teuer ist

Der Weg ist das Ziel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Apr 2018 22:21 #19 von WolfsMann
Möchte das Thema auch nochmal aufgreifen da ich auch auf der Suche nach Verbreiterungen bin. Finde leider außer den originalen von Mitsubishi für die beschriebenen 899,- höchstens noch ein paar für weniger Geld, könnte allerdings sein das diese ggfs. wegen Spritzschutz angepasst bzw. nachgeschnitten werden müssen. Gibts den wirklich nichts außer den überteuerten Fender Flares ohne weitere Anpassungsarbeiten?

Mitsubishi L200 Doka 2.4 DI-D, Automatik Baujahr 2017

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: OffRoad-RangerRedneckElki
Ladezeit der Seite: 0.056 Sekunden

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu verbessern und Funktionen bereitzustellen. Mehr dazu