Adblue Tanken Nissan Navara NP300

  • Chris81
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Falls fallend du vom Dach verschwandest, so brems - bevor du unten landest! (Heinz Erhardt)
Mehr
02 Sep 2019 13:51 #21 von Chris81
Chris81 antwortete auf Adblue Tanken Nissan Navara NP300
Ja natürlich... und nicht nur das.
Die Fahrweise beeinflusst den Schadstoffausstoß und der wiederum den AdBlue-Verbrauch.
Die gefahrene Strecke evtl. Bergetappen usw. und ggf. sogar andere Parameter wie Luftfeuchtigkeit etc. Schließlich hat das einfluss auf die Verbrennungsqualität und damit auch darauf wieviel AdBlue er dazugeben muss.
Das kann also durchaus von verschiedenen Faktoren abhängen. Zumal eine gewisse Abgastemperatur nötig ist damit die Reaktion überhaupt funktioniert, also könnte es sein dass er im Winter z.B. weniger braucht oder bei kaltem Wetter, da er ja garnicht erst so warm wird dass die Benutzung von AdBlue Sinn ergibt :ka:

Also unsere Richtwerte sind natürlich nicht 1:1 übertragbar auf jeden. Meinetwegen mögen schon die Reifen einen Unterschied machen...
Vielleicht ist Adblue pro Km auch flasch ausgedrückt, man müsste eher Adblue pro Verbranntem Liter Diesel betrachten, und sogar dort wäre noch die Luftfeuchtigkeit etc. eine Variable...

2018er Alaskan Intens dci190 in Phönix Blau.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Sep 2019 17:26 #22 von D23

mosbuddy schrieb: ......

Das würde heißen das meiner ( 10459km : 11,01 Liter ) pro Liter 949km weit gekommen ist


Ich habe einen Gesamt Diesel Verbrauch von 8,08 Liter / 100km

Kann es sein das sich der AdBlue Verbrauch auch nach der Fahrweise richtet ?


Klar - dem 1,5l AdBlue-Verbrauch pro 1000 km steht ein Dieselverbrauch von ca. 10l /100km entgegen.

Die 1,5l Marke sollte man eher als Größenordnung sehen, die zur grundsätzlichen Orientierung dienen kann.

Grüße
Klaus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 Sep 2019 11:03 #23 von D23
So langsam kommt der Herbst ins Land .....
Da AdBlue temperatursensibel reagiert, füllen wir jahreszeitenbedingt unseren Tank, unabhängig vom aktuellen Füllgrad, im Oktober voll auf.
Dadurch ist dann während der Wintermonate, auch in Bayern, ein reibungsloser Betrieb gewährleistet.
Der Navara meldet sich im Winter etwas schneller mit dem Tankimpuls.
Der Verbrauch selbst wird nicht höher, aber er gönnt sich schon eine größere "Reservemenge" von ca. 10 l. (=60% des Tankvolumens).

Grüße
Klaus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Dez 2019 15:20 #24 von mosbuddy
mosbuddy antwortete auf Adblue Tanken Nissan Navara NP300
Nachdem er beim letzten Tanken für 11000km 11 Liter Verbrauch hatte ( 1000km > 1Liter ). Meldete sich Heute nach knapp 7800km die AdBlue Anzeige.

Morgen tanke ich mal und wenn es sich bewahrheitet das er sich bei Rest 2500km meldet , hätte meiner jetzt knapp 2 Liter auf 1000km verbraucht.

NP300 2,3L AT 190PS Tekna Silber
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Redneck
  • Rednecks Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Wir können alles, außer Hochdeutsch!!!
Mehr
04 Dez 2019 06:12 #25 von Redneck
Redneck antwortete auf Adblue Tanken Nissan Navara NP300
Guten Morgen!

2 Liter ist absolut ok. Der Ranger braucht da schon ein Schlückchen mehr! ;)

Gruß, Jürgen

Ford Ranger Wildtrak 3.2 (2018)

www.stoapfaelze...s.com

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Dez 2019 14:07 #26 von mosbuddy
mosbuddy antwortete auf Adblue Tanken Nissan Navara NP300
So getankt getan

9,9 Liter für 7380km

Also 745km/Liter

Was mich wundert , er soll einen 17L Tank haben

Und meldet sich wo noch 7,1Liter drin sein sollte ?!?

Allen eine frohe Weihnachtszeit

NP300 2,3L AT 190PS Tekna Silber

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Dez 2019 14:43 - 04 Dez 2019 14:45 #27 von NP300
NP300 antwortete auf Adblue Tanken Nissan Navara NP300
Servus,

meiner Erfahrung nach kannst du beim ersten Hinweis noch gute 3.000 km fahren (nach ca 2.000 km erscheint erst eine Restreichweite in km - bei mir waren es dann 1.000). Dann hättest nochmal gute 4-5 Liter mehr verbraucht und würdest eine "eiserne Reserve" von vielleicht 3 Litern im Tank haben.

BG
Berni

Nissan Navara NP300 (2017, DC, 140kw, Schalter, 265/70 R17 BFG KO2, usw)
Letzte Änderung: 04 Dez 2019 14:45 von NP300.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Dez 2019 15:14 - 04 Dez 2019 15:17 #28 von D23

mosbuddy schrieb: So getankt getan

9,9 Liter für 7380km

Also 745km/Liter

Was mich wundert , er soll einen 17L Tank haben

Und meldet sich wo noch 7,1Liter drin sein sollte ?!?

Allen eine frohe Weihnachtszeit


Wie schon gesagt, die Meldung lässt ein großes Reservevolumen zu.
Im ersten Winter, bei -15 Grad waren es noch 10l Reserve.
Nachgeprüft über das Diagnosegerät beim Händler.
Ad Blue ist kälteempfindlich, deshalb gönnt er sich im Winter etwas mehr im Tank.
Völlig normal. Aber der Grund für mein Volltanken zu Beginn der kalten Jahreszeit.

Grüße
Klaus
Letzte Änderung: 04 Dez 2019 15:17 von D23.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
27 Jan 2020 15:00 #29 von FarmDjango
FarmDjango antwortete auf Adblue Tanken Nissan Navara NP300
Ich weiß nicht, ob sich das übertragen lässt, schreibe es aber trotzdem mal:

Bei meinem ersten Schlepper mit AdBlue hatte ich ein ähnliches Problem (bzw bei den neueren ist es nicht viel besser). Nach etwas Recherche beim Werkstattmeister sind wir dann auf folgende Erklärung gekommen:
Der Füllstandssensor für AdBlue ist sehr träge. Selbst wenn der Tank voll ist, ist beim aktivieren der Zündung der Füllstand erst ca halb voll und geht dann über die nächsten 10-15 Sekunden auf den wirklichen Wert hoch.
Wenn der Füllstand unter ca 50% ist oder es kälter draußen ist, dann meldet der Sensor anfangs einen so niedrigen Wert, dass die Tankwarnung angeht. Warte ich dann ca 10 Sekunden bis der wirkliche Stand erreicht ist und lösche die Meldung, dann kommt auch keine mehr, solange der Füllstand nicht wieder in die Reserve geht.

Wenn man jetzt keine richtige Füllstandsanzeige hat (ich hab jedenfalls bei meiner Probefahrt eines neuen Navara keine entdeckt), dann kommt diese Meldung eben zwangsläufig. Ob und wie man die Meldung dann löschen kann und ob sie dann wiederkommt weiß ich nicht.

Nissan Navara NP300 DC Bj16 Euro5 190PS Automatik

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
27 Jan 2020 15:25 #30 von D23
Die Warnung geht nicht mehr (von allein) weg.
Kann man für die Fahrt mit dem ENTER-Button links am Lenkrad löschen, kommt beim nächsten Motorstart dann wieder.

Grüße
Klaus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: OffRoad-RangerRedneckElki
Ladezeit der Seite: 0.065 Sekunden