Neuverkabelung eines Fahrzeuges

  • Michael001
  • Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
Mehr
21 Feb 2019 16:25 - 21 Feb 2019 16:45 #1 von Michael001
Neuverkabelung eines Fahrzeuges wurde erstellt von Michael001
Hallo liebe Forumsgemeinschaft,

es gibt hier ja sehr viele hilfsbereite Mitglieder, von denen ich auch schon viel hilfreiche Tipps und Tricks hier herausgelesen habe.
Nun benötige ich etwas Unterstützung von den Elektrikern unter euch.
Heute geht es nicht um unseren Ford Ranger, sondern um einen (haltet euch fest) 38 Jahre alten Gabelstapler. Aber vom Grundsatz her funktionier ja Elektrik überall gleich, egal was für ein Fahrzeug dranhängt.
Nachdem jetzt mechanisch alles wieder auf Vordermann ist möchte ich mich nun um die Elektrik kümmern. Nachdem der Kabelbaum mal zerlegt wurde, kam einiges was der Vorgänger machte zum Vorschein. Als Beispiel wurde die Lichtmaschine mit externem Regler zu einer mit internem Regler umgebaut, dabei wurde einfach der Anschluß D+ mit W verbunden (wo soll denn da bitte der Reizstrom herkommen?).
Nach den 38 Jahren die das gute Stück nun auf dem Buckel hat könnt ihr euch bestimmt auch vorstellen, dass das ein oder andere Kabel nicht mehr in Neuzusstand ist und mal erneuert werden sollte. Bei der Gelegenhei möchte ich auch Blinker, Bremslicht und Licht anbringen, die er nicht besitzt.
Vorhandene Elekrik ist schnell aufgezählt:

- Zündschloß mit drei Stellungen Aus, Zündung und Start
- Anlasser
- Lima
- Diverse Sensoren (Öldruck, Öltemperatur, Wassertemperatur)
- Konrollleuchten: Öldruck, Öltemperatur, Lima
- Messinstrumente: Wassertemperatur, Tankanzeige und Stundenzähler
- Vörglüheinrichtung (Is ja´n Diesel)
- Hupe

Nun möchte ich Alles sauber verlegen und Über einen Sicherungskasten laufen lassen, der nur unter Strom stehen soll wenn Zündung an ist.

So jetzt zu meiner Frage ob folgendes Richtig durchdacht ist:

Zugang von der Batterie zum Sicherungskasten mit einer Zentralen Zuleitung von 10qmm die gleich nach der Batterie mit 80A abgesichert ist und von einem 80A Relais angesteuert werden soll.
Anschuß des Relais: - 30 das 10qmm Zuleitungskabel von Batterie
- 87 eine 10qmm Leitung zum Sicherungskasten
- 86 Zündungsplus
- 85 Masse
Vom Sicherungskasten gehen jetzt die einzelnen Verbraucher mit jeweils 1,5qmm Leitung
- Rücklicht u. LED Scheinwerfer (Arbeitsscheinwerfer mit je 27 Watt) 2x10 + 2x 27 Watt Sicherung: 7,5 A
- Bremslicht 2x21 Watt Sicherung: 5A
- Blinker 2x21 Watt (entweder die rechten oder linken zwei) Sicherung: 5A
- Vorhandene Sicherungen (die ich im einzelnen erst noch zuordnen muß) 2x5A, 1x10A (mit 2,5qmm Leitung) und 1x30A (mit 4qmm Leitung)
ab.

Vorab schon mal danke für eure Antworten und Fragen die bestimmt noch kommen.
Letzte Änderung: 21 Feb 2019 16:45 von Michael001.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
21 Feb 2019 18:35 - 21 Feb 2019 18:36 #2 von p.rauch
p.rauch antwortete auf Neuverkabelung eines Fahrzeuges
Wenn ich nichts überlesen habe sieht Dein Plan gut aus, bis auf einen Fehler. Der Richtwert für in KFZ verlegten, flexieblen Kupferleitungen mit 10qmm berträgt nur 40 Ampere.

Richtwerte für Kabelquerschnitte und Sicherungen im Auto und KFZ
0,75 mm² 5 Ampère
1,0 mm² 7 Ampère
1,5 mm² 10 Ampère
2,5 mm² 15 Ampère
6,0 mm² 30 Ampère
10 mm² 40 Ampère
16 mm² 50 Ampère

Quelle

Grüße Peter

2012er Limited 3,2 Schalter
Letzte Änderung: 21 Feb 2019 18:36 von p.rauch.
Folgende Benutzer bedankten sich: Michael001

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
21 Feb 2019 18:53 #3 von Kawi
Kawi antwortete auf Neuverkabelung eines Fahrzeuges
und noch einen Batterie-Hauptschalter z.B. Hella 225 Ampere.

Viel Erfolg
Folgende Benutzer bedankten sich: Michael001

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Michael001
  • Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
Mehr
22 Feb 2019 12:15 - 22 Feb 2019 12:16 #4 von Michael001
Michael001 antwortete auf Neuverkabelung eines Fahrzeuges
Dank dir p.rauch für deine schnelle Antwort und den Hinweis mit dem 4 mm² Kabel :bash: werde ich natürlich berücksichtigen.

Schönes Wochenende :freuen:
Letzte Änderung: 22 Feb 2019 12:16 von Michael001.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Michael001
  • Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
Mehr
22 Feb 2019 12:18 #5 von Michael001
Michael001 antwortete auf Neuverkabelung eines Fahrzeuges
Dank dir ebenfalls Kawi, denke aber ein Hauptschalter ist nicht von nöten, habe ja nichts mit Gefahrgut zu tun.

Schönes Wochenende

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Feb 2019 12:26 #6 von Kawi
Kawi antwortete auf Neuverkabelung eines Fahrzeuges
Hallo Michael,

ist mir halt spontan eingefallen.

Ansonsten tolles Projekt, hört sich klasse an.:respekt:

Kannst ja vielleicht mal 2-3 Bilder einstellen und was zur Marke und Motor schreiben.:)

Grüße Wilfried

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Michael001
  • Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
Mehr
26 Feb 2019 10:20 #7 von Michael001
Michael001 antwortete auf Neuverkabelung eines Fahrzeuges
Hallo,

Bilder werden folgen aber wie es im Leben so spielt, wenn du denkst du hast für das eine Zeit, kommt das andere dazwischen. Also bitte etwas Geduld dieses Projekt muß nun etwas nach hinten rutschen.

Grüße Schumi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: ElkiOffRoad-RangerRedneckSiskomontyBigPit
Ladezeit der Seite: 0.052 Sekunden