Eigengewicht

Mehr
05 Jul 2022 08:33 #11 von Johannes_82
Johannes_82 antwortete auf Eigengewicht
Meine XLT Doka hatte 2250kg auf der Steinbruchwaage. Die hat aber auch nur 50kg Ratserung!

2020er Ford Ranger XLT 2.0 4x4 in frostweiß mit AHK, XLT4-Paket und gespühter Ladefläche
Mods:
- Dotz Dakar 7x16ET24 mit 265/75R16 BF Goodrich T/A KO2
- Chrom entfernt, Stealth-Grill, Hifi,...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
05 Jul 2022 11:48 #12 von frolic75
frolic75 antwortete auf Eigengewicht
Vielen Dank für die Antworten.

Scheint doch auch recht unterschiedlich zu sein was die Rechtslage bezüglich Gewichtsangaben der einzelnen Länder angeht. Ich dachte eigentlich dass die Ausstattungslinie beim Gewicht schon berücksichtigt wird. Der Wildtrak hat ja von Haus aus mehr Ausstattung und dafür weniger Zuladung.

Hab das hier für Österreich gefunden:
Eigengewicht = Leergewicht des Autos (Gewicht der Karosserie, ein zu 90% gefüllter, eingebauter Kraftstofftank sowie für den Betrieb notwendige andere Flüssigkeiten zu 100% (Kühlflüssigkeit, Motoröl, Bremsflüssigkeit, Scheibenwischwasser). Ebenfalls berücksichtigt werde Ausrüstungsteile, die man mitführen muss, (Ersatzrad, Bordwerkzeug, Verbandskasten, Warndreieck)

Leergewicht = Eigengewicht + Fahrer (7g kg)

Gesamtgewicht = Eigengewicht + Zuladung. In meinem Fall steht bei der Zuladung 954 kg. Das erklärt auch die Differenz von 75 kg für den Fahrer.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: ElkiOffRoad-RangerAmStaffBigPitmonty
Ladezeit der Seite: 0.034 Sekunden