Übersicht Offroad Gelände Deutschland / EU

  • PJ0709
  • Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • 4x4 = 16
Mehr
12 Aug 2013 14:48 - 12 Aug 2013 14:57 #1 von PJ0709
moin,

in good old germany gibt es ja so einige offroadspielplätze. meist muss man aber über google suchen und was zu finden und dann weiß man noch immer nichtes genaues. lasst uns doch mal eine übersicht machen, gerade im hinblick auf pickups (die geländetuaglich aber nun mal keine geländefresser sind und baubedingt grenzen haben).

ich fange mal an:

Name: Motorsportzentrum Jänschwalde

Webseite: www.msz-jaensch...s.php

Google Maps: maps.google.de/...ab=ll

Bundesland: Brandenburg

Region: Süd-West; Grenze zu Polen / Sachsen / Nähe Cottbus

Fläche: 54 Hektar; ist sehr groß, man kann ewig fahren ohne an der gleichen Stelle zu sein

Untergrund: Sandig; sehr wenig Schotter / Fels; im Kiefernwald eingebettet

Strecken:

rot = für Anfänger und zum warm werden; keine größeren Hindernisse oder Gefahren; Festfahren fast unmöglich; enge Kurven mit Schräglage, teilweise sehr ausgewaschen

blau = für Anfänger bis Profis; viele Sandhügel und Gruben; Schwierigkeit variiert und es kann alles umfahren werden; Sandlöcher und steile Kuppen; durch den Sand kann locker mit dem Unterboden drüber geglitten werden; Gefahr zum festfahren mittel bis hoch; einige Hügel mit langen Radstand nicht fahrbar; Kurven teilweise sehr eng und nur mit rangieren; durch raus stehende Wurzeln und kleine Äste kann es ein Kratzer im Lack geben

Masterberg = steiler Berg mit ca. 40° Steigung und recht lang; teilweise stark ausgefahren

Schrägfahrt = am Masterberg vorhanden aber eher hin gebastelt

Verschränkungsstrecke = keine spezielle Piste sondern in der blauen Strecke zu finden

Sandloch = tiefes Loch mit zahlreichen Steigungen etc.

Wasserloch = kann individuell gefüllt werden; ein Schlammloch was aber arg gestunken hat (abgestanden)

Panzerstrecke = durchs Gelände ziehen sich "Panzerstraßen" und am Zaun entlang ein Notweg. Über die Panzerstrecke kann man auch mal gut mit Speed fahren und um Kurven driften. Der Notweg sollte ruhig befahren werden.

Im Hinblick auf PU:

Da der Park fast nur aus Sand besteht, kann der Unterboden vom PU einfach über alles drüber rutschen; mit genug Schwung geht das. Der lange Radstand und Winkel sind an den Steilen Rampen und Hügeln teilweise sehr hinterlich. Bei einigen Passagen fehlt der Grip auf der Hinterachse. Es gibt 2-3 Hügel, da sitz die Nase und das Heck gleichzeitig auf; keine Chance. Bei den Verschränkungen auf der Strecke hatte ich keine großen Probleme. An zwei Stellen musste die Elektornik regeln. Alles im allem zu 90% mit einem PU befahrbar.

Bergungskosten (bei festgefahren etc.:

Wir waren in einer Truppe mit ausreichend Seilwinden unterwegs und konnten uns selbst helfen. Ein SUV musste vom Park geborgen werden, soweit ich mitbekommen habe, kostenfrei.

Besonderheiten:

teilweise können nach eigenen Wunsch Hügel aufgeschüttet werden, diese muss man sich dann ggf. selbst einfahren

Lagerfeuerplatz mit gemütlicher Atmosphäre

Motocross und Quad erlaubt; extra Moto-X Strecke; Go-Kart Bahn laut Webseite (nicht im live in Betrieb gesehen)

Unterkunft:

Camping mit teilweise doch nicht mehr den modernsten sanitären Anlagen; jetzt nicht wirklich dreckig aber doch recht baufällig; Baucontainerscharm. Mich hat es nicht gestört.

Blockhütte - aus meiner Sicht nicht zu empfehlen; 50 EUR pro Nacht; hatte keine Dusche oder WC im Zimmer (nicht mal Waschbecken). Die Wände sind so dünn, ich habe es gehört wenn der Nachbar sich umgedreht hat. Für das was geboten wird, einfach zu teuer.

Verpflegung:

Gaststätte auf dem Gelände mit gutem brandenburgischen Essen; nichts fürs Auge aber dafür sehr lecker.

Personal:

Sehr freundlich und hilfsbereit; jedoch auf das Thema Blockhütte nicht gut zu sprechen...

Umgebung:

Das dies eine stark durch den Tagebau geprägte Ecke ist, kann man sich hier viele Tagebauten anschauen. Es gibt auch extra Aussichtspunkte. Viele kleine Seen in der Gegend laden zum Baden ein. Ein Abstecher nach Polen ist auch möglich. Wer nach Cottbus mag, hat es auch nicht weit. Viel geboten wird nicht, eher ländlich ruhig mit vielen kleineren Attraktionen.

Fazit:

Ein sehr anfänger- und autofreundlicher Offroadpark der sehr viel Fahrgelände bietet was sich natürlich in den Wald integriert. Auch wenn dem Park spektakuläre Attraktionen fehlen, sind die Strecken sehr gut angelegt und gepflegt. Anfänger und Profis können sich hier nach Belieben Austoben. Das Personal ist bemüht und schüttet einen auch nach Bedarf kleine Hügel etc. auf. Lediglich die Quads und Moto-X Maschinen stören etwas, da diese die Sandhügel stark zerwühlten und sehr rücksichtslos waren (in verkehrter Richtung eingefahren etc.). Wenn man in der Ecke ist, sollte man diesen Park besuchen.

Bilder:

















Code für weitere Berichte:
[b]Name:[/b]

[b]Webseite:[/b]

[b]Google Maps:[/b]

[b]Bundesland:[/b]

[b]Region:[/b]

[b]Fläche:[/b]

[b]Untergrund:[/b]

[b]Strecken:[/b]

[b]Im Hinblick auf PU:[/b]

[b]Bergungskosten (bei festgefahren etc.:[/b]

[b]Unterkunft:[/b]

[b]Verpflegung:[/b]

[b]Personal:[/b]

[b][b]Umgebung:[/b]

[b]Fazit:[/b]

[b]Bilder:[/b]

Gruß

Robert

Fahrzeug:
Ford Ranger XLT DoKa 2012
Letzte Änderung: 12 Aug 2013 14:57 von PJ0709.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Redneck
  • Rednecks Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Wir können alles, außer Hochdeutsch!!!
Mehr
12 Aug 2013 19:27 - 13 Aug 2013 11:32 #2 von Redneck
Name: Offroadpark Südheide

Webseite: www.offroadpark...e.de/

Bundesland: Niedersachsen

Region: Wolfsburg - Gifhorn

Fläche:ca. 10 Hektar

Untergrund: Sand, Schotter, Steine, künstl. Hindernisse und Betonauffahrten

Strecken: für jeden etwas dabei, von sehr einfach im Rundkurs bis zur Hardcore-Strecke, für Pickups nicht geeignet. Jedes Hindernis kann umfahren werden. Steilauf- und Abfahrten, Wasserloch, Verschränkung einfach und schwierig, sandige Löcher usw...

Im Hinblick auf PU: Absolut Pickup-geeignet, jeder kann sein Fahrzeug durch den Rundkurs steuern. War eine ehem. SChießanlage, die mit viel Liebe zum Detail hergerichtet wurde und ständig mit dem Radlader verbessert und umgestaltet wird. Nicht alles ist für Pickups fahrbar, eine Hardcore-Strecke ist kurzen, hohen Autos vorenthalten. Durch den sandigen Untergrund kann man nicht viel kaputt machen.

Camp: große Wiese mit Stromanschluß, Sanitäranlagen sehr sauber, Duschen und WC´s mehrfach vorhanden. Lagerfeuerstelle auch neben der Wiese. Bei sehr schlechtem Wetter kann man auch den Schulungsraum nutzen.

Verpflegung: Größtenteils Selbstversorgung, Snack-Automaten und Getränkeautomat vorhanden.

Umgebung: Flache Gegend mit viel Wald, nächstgrößere Stadt ist Gifhorn.

Fazit: Hat eine Menge Spaß gemacht, wir waren zwei mal ein verlängertes Wochenende dort. Von der Größe her natürlich nicht mit Fürstenau oder Mammut zu vergleichen, aber doch abwechslungsreich. Wer nicht mit dem Auto fahren möchte, kann auch Quads und ATV´s vor Ort mieten und sich damit austoben. Wer seinen Pickup mal mit minimalem Risiko testen möchte, ist dort genau richtig. Hardcore-Offroader finden woanders bessere Strecken.

Bilder gibt´s auf unserer HP, waren auch viele aus dem Forum hier dabei.
2012:
2. Pickup- und 4x4-Treffen im Offroadpark Südheide

2011:
Treffen im Offroadpark Südheide

Gruß, Jürgen

Ford Ranger Wildtrak 3.2 (2018)

www.stoapfaelze...s.com
Letzte Änderung: 13 Aug 2013 11:32 von PJ0709.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Raptor
  • Raptors Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Immer dem Horizont entgegen
Mehr
16 Aug 2013 20:30 #3 von Raptor
Offroad Park - Böser Wolf

Straße: Hellwigwerke 4
PLZ: 34593
Ort: Knüllwald
Homepage: www.offroadpark...ld.de
Info:
Der Hummer/Humvee ist in der seltenden Militärversion zu vermieten
Es stehen Ihnen Bagger, Radlader, Dumper und ein Kettendozer zur Verfügung. Bei jeder Maschine ist ein erfahrener Instruktor an Ihrer Seite

Gelände:

70 ha
Tagebaugelände mit Ton- & Sandgrube
Basaltbruch
Wasserlöchern
steilen Bergen und Abfahrten
________________________________________
Offroadcamp Karenz

Straße: Malker Weg 22
PLZ: 19294
Ort: Karenz
Homepage: www.offroadcamp...nz.de
Info: LKW, Prototypen, Motorräder und Quads sind von Behörde nicht zugelassen
Erlebnisfahrt mit dem Hummer H1 Buchbar
Alle Hindernisse können umfahren werden
Gelände:

20 ha
Kuppen
Feldsteinweg
Schräge mit 25° als Halbrund
Schrägen 32° und 36° (2,5 mtr. hoch, 25 mtr. lang)
Steigung/Gefälle 60%
Gefälle 80%
80% Steigung
Waldstrecken
diverse natürliche Hindernisse (Dämme, Kuhlen, Knicks und Gräben)
diverse Bergüberfahrten und Schrägen
Wippe
Grabenanlage
Verschränkungspassage

________________________________________

Offroadpark beim Wurzelsepp Peckfitz

PLZ: 39649
Ort: Waldsiedlung Peckfitz
Homepage: www.wurzelsepp-...tz.de
Info: Fahren dürfen Quads, Geländewagen und LKW bis 5 Tonnen zulässiges Gesamtgewicht. Strassenzulassung erforderlich.
Geländeinstandhaltung, Zeltplatz, Übernachtungsmöglichkeit in der Kaserne oder Pension, Catering möglich, Museum der Arbeit, Geländevermietung für Treffen und Firmenevents.
Gelände:

Rund 44 Hektar Waldgebiet
davon etwa 34 Hektar befahrbar
Alle Schwierigkeitsgrade sind vorhanden
alle Hindernisse umfahrbar.
Lehm, Sand, Sandloch und Wasserdurchfahren.
________________________________________

Offroadpark Langenaltheim

Straße: Untere Haardt 4
PLZ: 91799
Ort: Langenaltheim
Homepage: www.offroadpark...im.de
Info:

Offroad Tages Training (termine)
Geländewagen
Geläde-LKW bis 7,49t
Quads/ATV's
KEINE Motorräder

Gelände:

10 Hektar Fahrgelände
Steile Auf- und Abfahrten
Verschränkungspassagen
Wasserdurchfahrten
Schlammpassagen
Wippe

________________________________________


Fahrgelände Ballenstedt
Öffnungszeiten:
Täglich von 9:00 bis 17:00 Uhr
und nach Absprache
Preis:
15,- Euro
Telefon:
039483/275
Website:
www.ballenstedt-harz.de

________________________________________

Offroadcamp Karenz
Öffnungszeiten:
Samstag und Sonntag
Preis:
18,- Euro
Telefon:
0172/8740780
Website:
www.offroadcamp...nz.de

________________________________________

Fahrgelände Wandlitz OT Basdorf
Öffnungszeiten:
Jeden letzten Samstag im Monat
QUADS/PKW/LKW
Preis:
10,- Euro
Telefon:
Jens Paulsen 0049/172/3001746
Website:
www.off-road-tiger.de
________________________________________

Offroadpark Langenaltheim

Öffnungszeiten:
Samstag und Sonntag
9:00 bis 18:00 Uhr
Freies Fahren
Tages-Ticket € 22.-
Ticket ab 12.00h € 20.-
Ticket ab 14.00h € 15.-
Ticket ab 16.00h € 10.-
Wochenend-Ticket inkl. Campnutzung € 40.-
Gruppenpreise
ab 5 Personen € 20,- pro Person
ab 10 Personen € 18,- pro Person
Freies Fahren, ATV / Quad
Tages-Ticket € 17,-
Ticket ab 12.00h € 15,-
Ticket ab 14.00h € 12,-
Ticket ab 16.00h € 10,-
Wochenend-Ticket inkl. Campnutzung € 35.-
Gruppenpreise
ab 5 Personen € 15,- pro Person
ab 10 Personen € 13,- pro Person
Campingelände € 2,- pro Person und Nacht
Leistungen
Nutzung der ausgewiesenen Offroadstrecken für Geländewagen und SUV
Getränke und Speisen (kostenpflichtig)
Unterstützung im Pannenfall
Nutzung des Campgeländes mit Lagerfeuer-Grillplatz
Telefon:
09143/791
Website:
www.offroadpark...im.de

________________________________________

"Nordring" in Lauchhammer
Tagespaket:
Samstags von 9.°° bis 18.°° Uhr
pro Tag 12,- € je Geländewagen
Wochenendpaket:
Wochenende mit Anreise Freitags ab 16.°° Uhr,
Übernachtung im Camp auf dem Fahrgelände,
Sonntag bis 16.°° Uhr Abreise.
pro Geländewagen 22,- €
Hinweis!
Mietpreis 55,-€ von Freitag bis Sonntag für eine Miettoilette.
Im Camp befinden sich kein Strom und kein Wasseranschluss.
Nordringtelefon:
016096770837
Website:
www.nordring-la...er.de

________________________________________

Offroadpark Knüllwald Böser Wolf

Knüllwalder Tagebau GmbH & Co Betriebs KG
Hellwigwerke 4
34593 Knüllwald-Remsfeld
Telefon: 0 56 81/ 861
Mobil: 01 73/ 88 62 004
Preise
Tageskarte: 30,00 Euro/Fahrzeug
Wochenende: 50,00 Euro/Fahrzeug
Gruppen, Clubs, etc. erfragen bitte gesonderte Konditionen.
Öffnungszeiten:
April bis Oktober 9:00 bis 18:00
November bis April 10:00 Bis 16:00
Website:
www.offroadpark...ld.de
________________________________________

Freizeitpark Mammut
Inhaber Jeroen Bernard Jansen
Yorck-Strasse 5
37627 Stadtoldendorf
Tel.: 0049 (0)172 57 09 790
Mobil: 0049 (0)174 61 97 916
Öffnungszeiten
März - Oktober täglich von 09.00 bis 18.00 Uhr
November - Februar täglich von 10.00 bis 16.00 Uhr -Werktags bitte vorher anmelden
Preise
Eintritt Offroadpark € 30,00 pro Fahrzeug
Eintritt 2 Tage Offroadpark: € 50,00

www.fpmammut.de

________________________________________

Eisenberg Pfalz liegt grob zwischen Ludwigshafen und Kaiserslautern.
2-3 x im Jahr freies Fahren
________________________________________

Saverne (Frankreich) 40 km hinter Straßburg
Einzelfahrer PKW 15 €/ Tag
Gruppen ab 5 PKW 11 €/Tag & Fzg. (nur nach Fax Anmeldung)
Camping 6 € / Nacht & Zelt
Fahren bei Dunkelheit Verboten
Fahren ohne Türen Verboten
Fahren bei Schnee eigentlich auch verboten ( gelegentlich Ausnahmen),
( das Gelände kann dann aber auch kplt geschlossen bleiben)
Adresse
Terrain 4x4 de Steinbourg
Zone de Loisir de la Heide
F 67790 Steinbourg Z.I. Sud

Gruß Udo
D-Max 3,0 l Doka Autom. Bauj. 2010 - Ladeflächenklappe Mauntan Top - abgedunkelte Scheiben - Ladeflächenschublade - Tagfahrlicht – Bodenschutzplatten - Reifen = 265/70-16 BFG-AT auf 8"...
Folgende Benutzer bedankten sich: Ingo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: ElkiOffRoad-RangerRedneckSiskomontyBigPit
Ladezeit der Seite: 0.037 Sekunden