Unterwegs in der Fränkischen Schweiz

  • Redneck
  • Rednecks Avatar Autor
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Wir können alles, außer Hochdeutsch!!!
Mehr
27 Sep 2018 06:12 - 27 Sep 2018 06:14 #1 von Redneck
Unterwegs in der Fränkischen Schweiz wurde erstellt von Redneck
Guten Morgen zusammen!

Am letzten Wochenende war ja das 4x4-Oktoberfest bei Genesis in Schwarzach. Ich konnte leider nicht hinfahren, aber Ingo, unser Forencheffe und Isabell waren dort. Und haben dort für eine Woche von Dror den Firmen-Hilux übernommen, um einen kleinen Film zu drehen und Fotos zu machen. Und das gleich mit einer Woche Urlaub in der fränkischen Schweiz zu verbinden. Da fragte mich Ingo nach ein paar Tipps, die ich ihm auch gegeben habe und da wir gestern Zeit hatten, schauten wir gleich auf einen Besuch vorbei. Eine gute Gelegenheit für ein Wiedersehen!

Also haben wir uns gestern Nachmittag in Pottenstein getroffen....


Zuerst dachte ich, sie würden einen Ranger von Genesis kriegen, aber es war ein Lux! Hübsch zurecht gemacht, mit 305er Reifen!


Da es ein schöner sonniger Tag war, sind wir duch Tüchersfeld....


... im Püttlachtal bis Behringersmühle und aufgrund einer Sperrung weiter im Tal bis Muggendorf gefahren, von dort aus dann Richtung Waischenfeld...


Verfolgung durch einen gelb-grünen Lux... :D


In Waischenfeld an der Burgruine haben wir dann einen Fotostopp eingelegt...




Blick von oben auf die Ortschaft...


Der Platz war gleich geeignet für den Arbeitsteil der Tour, nämlich einem Fotoshooting und einem Drohnenflug...




Das Hardtop ist schon der Hammer, wie eine kleine Kabine. Genau inspiziert, das Teil... Nicht billig, aber echt durchdacht. Ingo und Isabell haben den Praxistest ja gemacht. Kein Platzwunder für zwei, aber wenn man ein wenig zusammenrückt, besser als draußen sitzen! :lol:




Noch ein Rundflug mit der Drohne ums Auto....
















Dann klappen wir zusammen und fahren weiter...


Das Dach ist echt ganz schön gewichtig! So ma lässig mit einer Hand nach oben klappen ist nicht....


Über das Ailsbachtal fahren wir zurück nach Behringersmühle. Leider haben alle Cafes geschlossen, also trinken wir in Tüchersfeld einen Pott!
Dateianhang:







Dann geht´s nach Pottenstein, wo wir den Aussichtspunkt besteigen...












Dann fahren wir wieder hinunter ins Dorf und essen in Pottenstein zu Abend...




War ein echt schöner Tag. Haben viel gelabert und das große Pickuptreffen nächstes Jahr nimmt auch Formen an! Die beiden werden noch einen Tag die fränkische Schweiz unsicher machen und dann treffen wir sie am Samstag wieder im Offroadpark Bayern bei Ingolstadt!

Der Genesis-Lux ist schon ein Hingucker. Egal, wo man mit ihm auftaucht, neugierige Gesichter sind immer zu sehen! Ingo meinte, daß der 2.4 Liter natürlich durch die 305er Reifen und dem nicht gerade leichten Gewicht hinten drauf mit Camper und Zubehör wie Markise, Seitenteilen etc. schon an die Grenzen kommt.... Nichtsdestotrotz eine durchdachte Sache, wer diese Art von Camping und Beweglichkeit schätzt, für den hat Genesis tolle Sachen im Angebot!

Gruß, Jürgen

Ford Ranger Wildtrak 3.2 (2018)

www.stoapfaelze...s.com
Letzte Änderung: 27 Sep 2018 06:14 von Redneck.
Folgende Benutzer bedankten sich: Dynomike, RangerME, Grizzly Baer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
27 Sep 2018 07:51 #2 von jastericka
jastericka antwortete auf Unterwegs in der Fränkischen Schweiz
Danke für den Interessanten Bericht mit tollen Bildern.

Jo so mit Kabine hinten drauf ist schon Interessant und man wäre schon flexibel beim Reisen. Nur das immer auf-abbauen stört mich wenn man irgendo hinfahren will, da ist der Wowa wieder im Vorteil weil stellt man einmalig hin und kann dann mit dem PU überall hinfahren ohne alles wieder einpacken zu müssen.
Es gibt eben nicht ein perfektes Sytem alles hat sein Nach- Vorteile..


Ps: Jürgen teile schöne Grüsse an beide und bin sehr gespannt was da neues interessantes auf uns zukommt hier Im Forum :freuen:

Grüße

Alain

Ford Ranger WT 3.2 Automatik
www.stoapfaelze...s.com
Folgende Benutzer bedankten sich: Redneck

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Redneck
  • Rednecks Avatar Autor
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Wir können alles, außer Hochdeutsch!!!
Mehr
27 Sep 2018 08:16 #3 von Redneck
Redneck antwortete auf Unterwegs in der Fränkischen Schweiz
Hey Aly!

Ja, danke, richte ich gern aus! :daumenhoch:

Wenn alles geklärt ist, dann gibt Ingo das hier bekannt.... ;)

Gruß, Jürgen

Ford Ranger Wildtrak 3.2 (2018)

www.stoapfaelze...s.com

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
27 Sep 2018 15:12 #4 von S t e f a n
S t e f a n antwortete auf Unterwegs in der Fränkischen Schweiz
...netter Bericht, danke. Ich frage mich immer wieder, wie ich es mit den 64 PS des 2.1er Peugeots im CJ3B Nachbau bis Italien und retoure geschafft hatte...:P


Gruß Stefan

Toyota Hilux. Damit 42 Länder und 3 Kontinente bereist.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Redneck
  • Rednecks Avatar Autor
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Wir können alles, außer Hochdeutsch!!!
Mehr
27 Sep 2018 19:35 #5 von Redneck
Redneck antwortete auf Unterwegs in der Fränkischen Schweiz
Hey Stefan!

Darüber kann man wohl lange diskutieren. Du warst Mahindra-Fahrer genau wie ich. Mit 64 PS (ohne Turbo) sind wir auch dahin gekommen, wo wir hin wollten! Ich allerdings nur bis Österreich, Italien war uns zu weit.... :lol: Unser erster Nissan MD21 hatte 80 Saugdiesel-PS und wir sind damit die Alpenpässe abgeklappert, hat letztlich auch funktioniert.

Die Zeiten haben sich geändert, die Autos haben heute Leistung! Mit diesem MD21 wäre man heute ein Verkehrshindernis, und kein Mensch möchte mehr hinter einem Verkehrshindernis herzockeln! Weder Fremde noch in einer Gruppe, ist halt nun mal so! ;) Damals hatten wir auch noch keinen Wohnwagen, das hätte wohl auch nicht funktioniert. Ich finde, man kann damals und heute nicht immer miteinander vergleichen! Außerdem würde diese Krücken heute kein Mensch mehr kaufen, außer einer Hand voll Enthusiasten - und davon kann ein Autohersteller eben nicht mehr leben!

Gruß, Jürgen

Ford Ranger Wildtrak 3.2 (2018)

www.stoapfaelze...s.com

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
27 Sep 2018 20:09 #6 von OffRoad-Ranger
OffRoad-Ranger antwortete auf Unterwegs in der Fränkischen Schweiz

Redneck schrieb: ...Unser erster Nissan MD21 hatte 80 Saugdiesel-PS und wir sind damit die Alpenpässe abgeklappert...
...Mit diesem MD21 wäre man heute ein Verkehrshindernis, und kein Mensch möchte mehr hinter einem Verkehrshindernis herzockeln…

Hej Jürgen,
in einem Thread soviel Diskussionspotential?!?

Ich bin mit meinem Magnum auch bei der Rückreise aus meinem damaligem Slowenienurlaub im NOTPROGRAMM über den Großglockner gefahren... Geht alles.

"Verkehrshindernis", das ist die Sichtweise aus dem Betrachtungswinkel.
Wir haben immer einen freien Blick vor uns und haben kaum gefährdungspotential von vor uns bremsenden Fahrzeugen, die gibt´s einfach nicht. Und man hat immer freien Blick zur Natur und Fotos sind ohne störende Autos voraus möglich.

Du kennst sicher den Aufkleber: Stau ist nur hinten blöd.
Genau so ist es.
(Wenn man vorne fährt :undweg: )
Freu mich schon auf´s WE im Bayernpark. See you soon.

Gruß

OffRoad-Ranger

1. 2477ccm díosal
2. 3959ccm gásailín
3. 2499ccm díosal
4. 1328ccm gásailín
5. 2477ccm díosal

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Redneck
  • Rednecks Avatar Autor
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Wir können alles, außer Hochdeutsch!!!
Mehr
28 Sep 2018 06:21 #7 von Redneck
Redneck antwortete auf Unterwegs in der Fränkischen Schweiz
Hey Werner!

Naja, man kann ja mal a bisserl abschweifen! Außerdem hab ich nicht angefangen, das war Stefan!!!!

Nee, alles gut. Freu mich auch auf Samstag im Offroadpark, kann man mal wieder mit ein paar Leuten ein Schwätzchen halten! Und klar kenn ich den Aufkleber! Der hätte eigentlich bei mir auf fast jedem Auto gepaßt!

Gruß, Jürgen

Ford Ranger Wildtrak 3.2 (2018)

www.stoapfaelze...s.com

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
28 Sep 2018 07:02 #8 von S t e f a n
S t e f a n antwortete auf Unterwegs in der Fränkischen Schweiz
Nö. Ingo war es ;)
Mit dem Satz, dass das Auto mit 305er Reifen an seine Grenzen kommt. Ich hatte nur erwähnt, dass man so etwas vor 25 Jahren mit halber Leistung bewältigt hat.

Egal - zurück nach Franken...



Gruß Stefan

Toyota Hilux. Damit 42 Länder und 3 Kontinente bereist.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: ElkiOffRoad-RangerRedneckSiskomontyBigPit
Ladezeit der Seite: 0.051 Sekunden