Ssangyong Actyon Sports

Mehr
21 Jan 2021 14:39 #11 von cryptkeeper
cryptkeeper antwortete auf Ssangyong Actyon Sports
@bb

L200 gibt es derzeit keine passenden Angebote. Was die Insolvenz von Ssangyong angeht - laut einem der größten SY Händler wäre Ssangyong wohl aktuell in Verhandlungen mit diversen Herstellern zwecks Übernahme.

Aber preislich nunmal sehr interessant.

PS: aktuell steht ein Rodius 4WD AT mit etwas über 80tkm für rund 15000 Euro in Kamp-Lintfort. Finde das Konzept nämlich auch sehr interessant.

@Duke01

Aktuell läuft der WoWa hinter einem Outlander Benziner mit CVT Getriebe hinterher. Da sollte wohl sogut wie jeder Diesel Pickup eine deutliche Verbeserung sein...

Wobei ich mit dem Outlander zufrieden bin. Das CVT Getriebe braucht zwar Drehzahl beim Überholen und Bergauf, aber er kommt trotz 2 Kinder, Hund, Gepäck, Dachbox etc gut klar. Und gönnt sich dabei "nur" 13,4 Liter Benzin.

Mag nur nicht das Gefühl, ein Auto "quälen" zu müssen. Und diesen subjektiven Eindruck vermittelt das stufenlose Getriebe leider. Aber behalten wird er trotzdem...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
21 Jan 2021 15:47 #12 von Duke01
Duke01 antwortete auf Ssangyong Actyon Sports

cryptkeeper schrieb: @bb

@Duke01

Aktuell läuft der WoWa hinter einem Outlander Benziner mit CVT Getriebe hinterher. Da sollte wohl sogut wie jeder Diesel Pickup eine deutliche Verbeserung sein...

Mag nur nicht das Gefühl, ein Auto "quälen" zu müssen. Und diesen subjektiven Eindruck vermittelt das stufenlose Getriebe leider. Aber behalten wird er trotzdem...


Hallo Cryptkeeper,

da hast du wohl recht :) . Ich bin immer wieder begeistert, wie souverän der Bolide mit Wohnwagen hinten dran (auch ein 1,5 To Gesamtlänge knapp über 7 m) in den Kasseler Bergen die LKW auf der rechten Spur stehen lässt .... Das ging meinem Vorgängerfahrzeug gar nicht.

Gruß
Ingo

Ford Ranger WT Doka 3.2 BJ 17

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
21 Jan 2021 16:32 #13 von bb
bb antwortete auf Ssangyong Actyon Sports
@cryptkeeper
Das Angebot in Kamp Lintfort habe ich gesehen. Aber mal eben nur zum Angucken 300km pro Strecke fahren, ist mir zu weit. So dringend ist der Wunsch nach Veränderung (noch) nicht. Der Rodius wäre Ersatz für unseren 11 Jahre alten 1,4l LPG Caddy. Der Nachfolger soll 4x4 haben, ein großes Gepäckabteil und genug Komfort und Leistung, um auch mal die 3000 km zu unserem Tierheim in den Karpaten stressfrei mit 4 Personen in einer Woche hin und zurück fahren zu können. Mit nur 2 Personen geht das aber auch im Navara KC gut.
Ich habe mir vor ein paar Wochen in der Nähe einen Rodius angesehen, da stellte sich aber erst beim Händler raus, dass es trotz anderer Auskunft in der Anzeige und im Telefonat doch kein 4x4 war, er nur Euro 5 hatte, dass eine Probefahrt nicht möglich war wegen leerer Batterie und dass die Unterlagen nicht vollständig waren.
Ich habe dann nur von außen geguckt, mich mal reingesetzt, das große, lange Heckabteil bewundert, aber das war es dann auch schon.
Es ist schade, dass die Fahrzeugklasse der großen Vans mit Wald- und Feldwegtauglichem 4x4 so gut wie ausgestorben ist, ebenso wie die Klasse der großen Offroader wie Pajero, Pathfinder, Patrol, ....

Bernhard

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Jan 2021 15:58 #14 von cryptkeeper
cryptkeeper antwortete auf Ssangyong Actyon Sports
@bb

Ich habe auch lange mit dem Rodius geliebäugelt. Aber es soll jetzt eben doch endlich mal ein Pickup werden.

Der Rodius bleibt aber im Hinterkopf, wenn der Outlander mal weg soll.

Ich konnte bereits einen Rodius probefahren. Sehr angenehmes Fahrzeug und unglaublich viel Platz.
Vor allem das Sitzkonzept mit den 2 Einzelsitzen in der Mitte ist außergewöhnlich und gerade mit 2 Kindern toll.

Bin gespannt. Mein aktuelles Fahrzeug geht voraussichtlich morgen an einen neuen Besitzer. Dann werde ich mir kommende Woche folgende Fahrzeuge ansehen

- Navara D40 190 PS 110tkm Schalter
- Navara D40 190 PS 122tkm Automatik
- D-Max 3.0 164 PS 94tkm Automatik
- Actyon Sports 155 PS 49tkm Automatik

Der Wagen, mit dem ich mich am wohlsten fühle, wird gekauft...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Jan 2021 19:50 #15 von bb
bb antwortete auf Ssangyong Actyon Sports
Über den Isuzu liest man eigentlich nur Gutes. Der Nissan ist komfortabler aber ich schätze aufgrund von etlichen Berichten das Risiko für Defekte ab rund 100000km höher ein als beim DMax.. Zum Actyon kann ich nichts beitragen.

Was den Rodius in Kamp Lintfort angeht: Ich habe gestern doch noch mit dem Besitzer telefoniert, wollte Sonntag hinfahren, aber sehe gerade, dass er schon verkauft ist. Pech gehabt.
Aber ich habe Zeit und bin nicht auf ein Modell festgelegt. Wichtig sind 4x4, reichlich Platz mit möglichst gerader Heckklappe oder Tür, ein wenig Komfort, haltbare Technik, Euro 6 oder besser. Es kann auch ein leidlich komfortabler Hochdachkombi oder Transporter werden, schauen wir mal. Leider ist das Angebot mit 4x4 sehr mäßig und einen VW will ich möglichst vermeiden.
Wenn Toyota den HSD in einem 4x4 Proace Verso oder City Verso anbieten würde, statt nur in Kleinwagen, RAV4, Highländer Hybrid und Lexus Luxuskutschen, wäre ich auch in Versuchung, einen Neuwagen zu bestellen.
Die Hoffnung, dass Renault die Outlander Hybrid Technik für den Kangoo adaptiert, habe ich aufgegeben.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
24 Jan 2021 10:42 #16 von campingfriend
campingfriend antwortete auf Ssangyong Actyon Sports

cryptkeeper schrieb: ..............Schnibbel..................
Was die Insolvenz von Ssangyong angeht - laut einem der größten SY Händler wäre Ssangyong wohl aktuell in Verhandlungen mit diversen Herstellern zwecks Übernahme.
..............Schnibbel..................


Moin,
vor einem Kauf eines Ssangyong würde ich jetzt noch 2-3 Monate abwarten
www.autozeitung....html

Gruß Thomas

Unterwegs mit
Ranger Wildtrak 2.0 l BI-Turbo, 10-Gang-Autom - 11/2019
Dateianhang:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
27 Jan 2021 10:57 - 27 Jan 2021 11:04 #17 von cryptkeeper
cryptkeeper antwortete auf Ssangyong Actyon Sports
Nachdem ich jetzt 3 Navara probegefahren habe und bei keinem ein wirklich gutes Bauchgefühl hatte (mal etwas "seltsame" Geräusche aus dem Motorraum, mal sehr rostiger Rahmen, mal massive Unwucht ab 90km/h) wurde es nun ein Ssangyong.

Eckdaten:

2.0 mit 155 PS Automatik in Quarz Ausstattung. Sprich, außer el. Sitze, Leder, Navi und beh. Lenkrad ist alles drinnen.

Kommt direkt vom Autohaus, Leasingrückläufer von einem älteren Herren. Kein Anhängerbetrieb (es wurde jetzt erst eine Anhängerkupplung nachgerüstet). Ladefläche nur für Einkauf beim Lebensmittel Großhandel eingesetzt (Vorbesitzer ist Gastwirt). Kein Gelände, keine Nutzung der Rücksitze etc.

EZ 2017, 29tkm, neue Goodyear Reifen, frischer TÜV und frischer Service vor Auslieferung an mich + 2 Jahre Garantie.

Nach etwas Verhandeln und Barzahlung für 15.000 Euro.

Für gleiches Geld wäre es ein 10 Jahre alter Navara oder L200 mit deutlich über 100tkm gewesen. Und der Ssangyong bietet mir sogar vorne mehr Platz mit meinen 1.90m.

Kommende Woche kann ich ihn nach TÜV und Inspektion abholen.
Letzte Änderung: 27 Jan 2021 11:04 von cryptkeeper.
Folgende Benutzer bedankten sich: manfredsen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
27 Jan 2021 11:37 #18 von bb
bb antwortete auf Ssangyong Actyon Sports
Herzlichen Glückwunsch und gute Fahrt :daumenhoch:
Der Preis ist sehr günstig und 2 Jahre Garantie, wenig gelaufen. Besser kann es kaum sein.
Hat er bereits Euro 6?

Bernhard

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
27 Jan 2021 13:37 #19 von cryptkeeper
cryptkeeper antwortete auf Ssangyong Actyon Sports
Hat noch den Euro5 Motor.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
05 Feb 2021 18:57 #20 von pickuppeti
pickuppeti antwortete auf Ssangyong Actyon Sports
ob euro 5 oder euro 6 wäre mir wurscht , spricht doch seit über einem jahr keiner mehr von
fahre selbst auch den actyon sports seit fast 3 jahren und bin immer noch begeistert. keine probleme bisher , super zugfahrzeug
ladefläche finde ich nicht zu klein , passt sogar ein stand-klavier drauf. einmal im jahr zum ssangyong-händler wegen service
den würde ich wieder kaufen .....grüsse

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: ElkiOffRoad-RangerSisko
Ladezeit der Seite: 0.065 Sekunden