Modifikation Fahrzeugelektronik F150 f. Europa

  • GreymarketsCanada
  • GreymarketsCanadas Avatar Autor
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • pick up fahren-reisen statt rasen-
Mehr
10 Aug 2017 11:33 #11 von GreymarketsCanada
GreymarketsCanada antwortete auf Modifikation Fahrzeugelektronik F150 f. Europa
ich darf an dieser Stelle aber einmal einwerfen , das sich Can Bus solvente Experten gerne bei mir melden dürfen.
Es ist machbar mittels extra angefertigter ( von einem Zulieferer der Autoindustrie) Steuergeräte aktiv in das Elektroniksystem einzugreifen.

Grüsse, Jürgen

2019 F150 5.0 157 " WB Werksbestellung nach Kundenwunsch

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Aug 2017 15:42 #12 von PeF

GreymarketsCanada schrieb: ...
Es ist machbar mittels extra angefertigter ( von einem Zulieferer der Autoindustrie) Steuergeräte aktiv in das Elektroniksystem einzugreifen.

Grüsse, Jürgen


Stimmt, aber!

Aufpassen, es gibt Geräte, die sich nur einmal einstellen und verwenden lassen, sollten die falsch programmiert sein, dann hast Du einen "Fehler" mehr im System und die Kosten für ein neues Gerät obendrauf. Ging vor nicht allzulanger Zeit einem Freund von mir so bei CanBus-Aktualisierung in seinem RAM - erforderlich wegen Radiotausches.

Meine persönliche Meinung zu CanBus gebe ich hier nicht kund, da dies - allein wegen der erforderlichen Wortwahl - ein objektiver Grund zur lebenslangen Forumssperre wäre.

Nur mal so Warnungs-Input-Grüße in Bezug auf CAN BUS - Anpassung

Peter

A bucket of rust or a brandnew machine - once around the block and you know what I mean

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • GreymarketsCanada
  • GreymarketsCanadas Avatar Autor
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • pick up fahren-reisen statt rasen-
Mehr
11 Aug 2017 10:08 #13 von GreymarketsCanada
GreymarketsCanada antwortete auf Modifikation Fahrzeugelektronik F150 f. Europa
Hallo Peter,

danke für deinen Input.Welcher Risiken aufzeigt.Auf der anderen Seite ist eben nichts heutzutage ohne Risiko.Und wenn man mit "der Zeit gehen" will und nicht die solide und moderne Fahrzeugelektronik verhackstückelt ( wie es mehr oder weniger bei Nordamerika Importen gemacht wird) , muss man sich mit ausgewiesenen Fachleuten solchen Themen widmen.
Auch um das Restrisiko so gering wie möglich zu halten.
Grüsse
Jürgen

2019 F150 5.0 157 " WB Werksbestellung nach Kundenwunsch

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Aug 2017 15:11 #14 von PeF
Hallo Jürgen,

ich verstehe ja Deine Motivation hinter dem CanBus. Meinetwegen soll das die Technik der Zukunft sein, ich beabsichtige nicht, nochmals ein KFZ zu kaufen (zumindest wenn es halbwegs gelingt unsere beiden V8er am Leben zu erhalten, nach ca 50 KFZ im Privatleben ist irgendwann mal dieser Punkt erreicht.)

Aber wenn es für eine Privatperson schon mehr als ärgerlich sein muss, nach dem Kauf erst festzustellen (feststellen zu können, genauer gesagt), dass das Gerät nur für einmalige Programmierung ausgelegt ist, wie ärgerlicher muss es für jemanden wie Dich sein, der sowas ja eigentlich dauernd machen will/muss und die Anschaffungskosten natürlich in seine Kalkulationen einfliessen lassen muss.

CanBus ist für mich (bitte genau lesen, was ich da gerade schreibe) überflüssig wie ein Kropf und nur eine Möglichlkeit Geld zu machen, da geringfügige Änderungen zu Werkstattkosten zwingen - für mich: böse Buben am Endkunden durch den Hersteller.

Trotz allem, Dir bei der Suche nach einem Experten glückwünschende Grüße

Peter

A bucket of rust or a brandnew machine - once around the block and you know what I mean

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • GreymarketsCanada
  • GreymarketsCanadas Avatar Autor
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • pick up fahren-reisen statt rasen-
Mehr
11 Aug 2017 21:24 #15 von GreymarketsCanada
GreymarketsCanada antwortete auf Modifikation Fahrzeugelektronik F150 f. Europa
Hi Peter,

ich habe doch keine andere Wahl.Wenn ein Fahrzeug komplett auf Can Bus Elektronik aufgebaut ist.
Wir benötigen ein bestimmtes Modul welches vorher festgelegte Aufgaben/Befehle ausführen muss.
Da es sich um festeingebaute Bestandteile bei div. Ausstattungsvarianten der F Modelle ab MY 2015 handelt sehe ich nicht die Gefahr eine Umprogrammierung vornehmen zu müssen.
Perfekt integrierte Modifikationen stellten sich als bislang fehlerfrei und haltbar heraus, bei den Mustang Modellen z.B.

2019 F150 5.0 157 " WB Werksbestellung nach Kundenwunsch

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • GreymarketsCanada
  • GreymarketsCanadas Avatar Autor
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • pick up fahren-reisen statt rasen-
Mehr
23 Jan 2018 15:23 #16 von GreymarketsCanada
GreymarketsCanada antwortete auf Modifikation Fahrzeugelektronik F150 f. Europa
Ein Update zu diesem doch sehr wichtigen Thema was leider sehr oft von Käufern von U.S Trucks übersehen wird.
Inzwischen haben wir die Umrüstung der Fahrzeugelektronik mittels modernen ( wir verwenden z.B. keine herkömmlichen Relais, welche dann in Noppenfolie eingewickelt werden um das Klick Geräusch beim Arbeiten zu unterdrücken, so arbeitet man teilweise in der U.S. Car Importbranche ) technischen ( allesamt spritzwassergeschützt) Komponenten voll ins Can Bus Netz integriert.
Die U.S. Anhängerelektronik und Anhängererkennung bleibt vollständig erhalten.Somit kann die Rangierhilfe verwendet werden, und der Truck regelt ABS und ESP anders ein bei angekuppeltem Hänger.
Mir ist von anderen Leuten nur bekannt das die U.S. Anhängerelektronik stillgelegt wird, damit auch die ab Werk installierten Features und Sicherheitsanpassungen.Nicht ideal, meiner Meinung nach und auch die meiner TÜV Leute mit welchen wir zusammen arbeiten.
Grüsse, Jürgen

2019 F150 5.0 157 " WB Werksbestellung nach Kundenwunsch
Folgende Benutzer bedankten sich: TheBeast, F150Olli

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: ElkiOffRoad-Ranger
Ladezeit der Seite: 0.064 Sekunden