KA0T, SuSe, Mitteldifferential in der Untersetzung öffnen, geht das?

Mehr
09 Aug 2020 12:17 - 09 Aug 2020 13:26 #1 von Domiii
Hallo
Habe mir vor ein paar Monaten einen Mitsubishi L200 bj 2013 mit 136 ps gekauft
Da ich relativ viel Anhänger zum Ziehen habe benötige ich in Manchen Lagen das Untersetzungsgetriebe.
Das Problem dabei ist dass er mit dem untersetzungsgetriebe das mitteldifferential automatisch mitsperrt und bei kurvenfahrten stark sperren anfängt
Kann man da etwas machen dass bei untersetzung das mitteldiff nicht automatisch gesperrt wird ?
( habe das super select system verbaut )
Vielen Dank im vorraus
Letzte Änderung: 09 Aug 2020 13:26 von OffRoad-Ranger.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Aug 2020 13:23 - 09 Aug 2020 13:27 #2 von OffRoad-Ranger
Hej Domiii,

es gibt nicht viel Möglichkeiten, entweder einen 2L-Schalter (Heckantrieb in Untersetzung) nachrüsten oder den Verteilerschalthebel auf Doppelhebel in Eigenfertigung umbauen.





Hier als Beispiel von einem Suzuki Jimny Getriebe.
Bilder aus dem www.suzuki-jimn...forum

2L-Schalter-Steuerung:
Vom KA0T hab ich keinen Stromlaufplan zur Hand, die Ansteuerung sollte aber genauso sein wie bei K74T oder V20.
Bei denen wird einfach 12Volt auf die beiden Magnetventile geschalten, welche die Vakuumschläuche der Vorderachse steuern.
Zu finden sind die Magnetventile auf der Innenseite des rechten Radhauses, dort wo die Vakuumschläuche von der Vorderachse nach oben in den Motorraum gehen.

Gruß

OffRoad-Ranger

1. 2477ccm díosal
2. 3959ccm gásailín
3. 2499ccm díosal
4. 1328ccm gásailín
5. 2477ccm díosal
Anhänge:
Letzte Änderung: 09 Aug 2020 13:27 von OffRoad-Ranger.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Aug 2020 20:48 #3 von ALF-SON
Also ich dachte der 136 Ps'er hat kein Mittendifferenzal. Hat doch nur der mit permanent Allrad. Alf-Son

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Aug 2020 22:54 #4 von Büschmopped
Ist ja einer mit Super Select, also mit Mittendiff.
Der angesprochene 2L Schalter interessiert mich allerdings, was wird dazu benötigt?

L200 KA0t Doka Intense, 178 PS.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Aug 2020 23:03 #5 von ALF-SON
Ja mit einem Schalter müsste das gehen. Müsstest du mal in der Werkstatt fragen. Wie Offroad Ranger es beschrieben hat wird mit dem Schalter der Kontakt am Vorderen Diffenzahl unterbrochen damit sich die Vorderachse nicht zuschaltet. ALF -SON

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Aug 2020 07:34 - 14 Aug 2020 07:38 #6 von OffRoad-Ranger

Büschmopped schrieb: I...Der angesprochene 2L Schalter interessiert mich allerdings, was wird dazu benötigt?

Hej,

da ich einen K74T-SuSe fahre und leider keinen KA0T-SuSe-Schaltplan habe erfolgen die Angaben ohne Gewähr.

Man braucht drei Meter Draht, einen Schalter und ein paar Leitungsverbinder nach eigenem Belieben.

Irgendwo den 15er (Zündungsplus) abgreifen und zum Schalter führen.
Vom Schalter zu den beiden Magnetventilen im Motorraum (über der Vorderachse, innerhalb des rechten Radhauses) und dort mit den bei Getriebestellung "2H" spannungsführenden Drähten verbinden.

Sollte jemand den Weg dieses spannungsführenden Drahtes in den Fahrzeuginnenraum verfolgen können welcher ja bei einer 4WD-Steuer-ECU endet, kann auch die Verbindung im Fahrgastraum herstellen und spart sich so die Kabelverlegung bis zum Motorraum.

Viel Vergnügen beim Nachbauen.

Gruß

OffRoad-Ranger

1. 2477ccm díosal
2. 3959ccm gásailín
3. 2499ccm díosal
4. 1328ccm gásailín
5. 2477ccm díosal
Letzte Änderung: 14 Aug 2020 07:38 von OffRoad-Ranger.
Folgende Benutzer bedankten sich: r.lochi, Büschmopped

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: OffRoad-Ranger
Ladezeit der Seite: 0.088 Sekunden