Schlüssel Symbol Warnmeldung, L200 keyless Schlüssel

Mehr
06 Jun 2019 10:14 #1 von Flup200
Moin,
vielleicht kennt jemand das Problem und hat es bereits lösen können und kann mir helfen.

Bei meinem 2017er L200 mit TOP Ausstattung (keyless-go Schlüssel) habe ich folgendes Problem.
Bei warmen Aussentemperaturen, wenn ich das Fahrzeug abstelle und nach wenigen Minuten bis zu ca. einer Stunde wieder starten will, erscheint der durchgestrichene Schlüssel als Warnsymbol im Display.
Der Motor startet. Ich kann auch fahren, aber es ertönt ein dauerhafter (saunerviger) Warnton. Radio geht nicht, Rückfahrkemera auch nicht.
Wenn ich den Wagen abkühlen lasse ist der Fehler meistens weg.
Wenn ich die Batterie für ca. 3 Minuten abklemme ist der Fehler auch weg, tritt aber (wenn der Wagen noch warm ist) manchmal gleich wieder auf.
An den beiden Schlüsseln liegt es nicht. Markenbatterien sind frisch und das Problem tritt mit beiden Schlüsseln gleichermaßen auf.
Da es nur bei hohen Aussentemperatren auftritt und auch erst nach dem Abstellen des Fahrzeuges (dadurch Stauwärme durch fehlenden Fahrtwind) gehe ich mal davon aus, dass das Problem im Motorraum zu lokalisieren sein wird. Den Sicherungs/Relais-Kasten habe ich mal, als der Fehler wieder auftrat mit Kältespray herunter gekühlt. Das hat aber keine Besserung ergeben. Die Relais scheinen also in Ordnung zu sein.
Fehlerspeicher wurden ausgelesen, ergaben aber keine relevanten Ergebnisse.

Ich bin ratlos. Wer kann helfen??

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Jun 2019 13:04 #2 von Flup200
Schade! Hat niemand eine Idee??
Ich habe jetzt zunächst einmal die Starterbatterie mit Auspuffisolierung gegen abstrahlende Motorwärme abgeschirmt.
Meine Hoffnung/Vermutung ist, dass die Batterie bei zu hohen Temperaturen eine leichte Überspannung abgibt und dadurch der Fehler entsteht. Bisher ist der Fehler nicht wieder aufgetreten...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 Jun 2019 11:01 #3 von flowerstones
Hallo Flup,
ich fahre das Auto in gleicher Ausstattung, so etwas hatte ich noch nie. Das Schlüsselsymbol (bzw. Warnton) gibt es bei mir nur, wenn sich der Schlüssel nicht im Innenraum befindet. Wer hat denn die Batterien in den Schlüsseln gewechselt? Du oder die Werkstatt?
Ist m. E. ein Fall für die Mitsu-Werkstatt, damit solltest du dich nicht herumplagen müssen.
Gruß Franko

L200 DOKA TOP Bj. 2016

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 Jun 2019 11:18 #4 von Flup200
Hallo Franko,

die habe ich gewechselt. Sind Varta Markenbatterien. An den Schlüsseln und den Batterien liegt es zu 100% nicht.
(ich repariere seit 6 Jahren "hauptberuflich" Autoschlüssel. Das ist mein Spezialgebiet ;) www.keyrepair.de ist meine Internetseite)
Insofern besonders "witzig", dass genau bei mir das Schlüsselsymbol leuchtet.

Ich habe die erste Inspektion selbst gemacht.
Mir ist bewusst, dass dadurch die Herstellergarantie erlischt.
Ich habe aber Spaß daran und lasse ungern jemanden an meinem Auto schrauben.
Da ich vorhabe den L200 ohnehin deutlich länger als 5 Jahre zu fahren, kann ich vom gesparten Geld durch die Inspektionen, die ich selber mache, auch zur Not mal eine größere Reparatur bezahlen. Und ein Verkaufsargument nach 10 Jahren+ ist die 5-Jahres-Herstellergarantie ja eh nicht mehr...

Das Problem ist eigentlich mehr, dass 2 Mitsubishi Werkstätten schon mitgeteilt haben, dass sie da wahrscheinlich nicht viel machen können, da der Fehler unbekannt ist und ja auch im Fehlerspeicher nichts abgelegt ist. Es kann also alles sein.
Der nächste Termin ist in 3 Wochen frei. Den habe ich schon mal reserviert.
Ich werde berichten...

Gruß, Philip

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Jul 2019 13:14 #5 von Flup200
Eben war ich bei Mitsubishi in Treia (Autohaus Henken). Nach einer Stunde des Suchens und Ausschließens anderer Ursachen hat der Mechaniker bemerkt, dass die Transportsicherung für die Komfortsysteme nicht ganz hereingedrückt war. Dadurch enstand offensichtlich nur sehr schlechter Kontakt, der bei Wärme dann nicht mehr vorhanden war.
Diese Sicherung wird für den Überseetransport der Neuwagen gezogen, damit nicht versehentlich auf der Überfahrt die Zündung betätigt wird und die Komfortsystme die Starterbatterie leer ziehen.

Ob das nun der Fehler war, wird sich in den nächsten Wochen zeigen, wenn es mal wieder warm draußen wird.
Momentan sieht es aber danach aus :)

Ich werde berichten.

Gruß
Philip

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: OffRoad-Ranger
Ladezeit der Seite: 0.048 Sekunden

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu verbessern und Funktionen bereitzustellen. Mehr dazu