Seilwinde - Sonderwünsche

Mehr
31 Jan 2020 18:20 #21 von Trail-Seeker
Trail-Seeker antwortete auf Seilwinde - Sonderwünsche
Ich denke mal das da noch eine Versteifung rein kommen wird. Ansonsten würde ich mir um den Rahmen auch Sorgen machen.
Das Konzept an sich finde ich klasse, hab sowas auch schonmal in einer andere Anwendung gesehen.

2018 PXII Wildtrak, frost white, 3.2l Auto, 8x17 TUFF T01 ET20, 265/70 BFG A/T, 45mm Pedders TrakRyder, Gobi-X Rock Sliders, Lazer Lamps RRR 750 Elite 3, OBDLink MX BT, ConversMod CM327, Rhino Rack

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Feb 2020 11:24 #22 von Thoreau
Thoreau antwortete auf Seilwinde - Sonderwünsche
Hallo zusammen,

@ Jörg: danke für dein Feedback, hier meine Antworten:

Warum das nicht öfter verbaut ist? Glaube das liegt daran, daß die Winden-Kupplungen -wenn nicht wie bei der Axon an der Seite gelegen- nicht oder nur schwer zugänglich wären
Weiter ist das wahrscheinlich nur für den L200 eine Möglichkeit, denn er hat ja recht viel Überhang und damit Platz hinter der HA, musste trotzdem auch die schmale Axon nehmen, die hat zur relativen Breite die meiste Zugkraft.

Dein Hinweis auf die Belastung des Rahmens ist gut, hatte mir da auch Gedanken gemacht:

Wenn man den resultieren Kraftvektor am Umlenkpunkt berechnet, kommt ja 40% Aufschlag im Winkeln von 45 Grad auf den Haltepunkt an, dh aus 2,5to Zugkraft wird dann schon mal 3,5 to Zug auf den Anschlagpukt der Umlenkrolle! Auch zu betrachten ist die Längsbelastung, die aber wahrscheinlich weniger problematisch ist.

Auf die Bleche der Rahmenquerverstrebung würde ich da auch nicht vertrauen, denn der Rahmen ist ja querstrebenmäßig (von der Verschraubung mit der Ladefläche abgesehen) nach hinten offen, die letzte Querstrebe sitzt ja über dem Reserverad. Das wäre mir auch zu riskant gewesen, hätte da dann sicher noch einer Verstrebung eingebaut, wenn ich nicht die AHK hätte.

Die WInde selbst ist nur mit einer Schraube am Rahmen selbst verschraubt, wo er verstärrkt ist (siehe Bild geschlossenes Loch unten). Die hintere Verschraubung nutzt die 6mm starke Platte der AHK, belastet also nur diese (Siehe die grünen Kreise, sind natürlich gleich auf der anderen Seite)
Weiter bildet eben diese MVG AHK eine weitere, sehr massive Querverstrebung.



Für den Anlenkpunk der Umlenkrolle werde ich eine M10 Verschraubung (siehe roter Kreis im Bild) auf 12mm aufbohren und verwenden.

Die Bleche dort sind zwei übereinanderliegend verschraubte 2 mm Bleche mit etwa 5mm mit umgebördeltem Rand, macht zusammen 4mm mit gewisser Formstabilität.

Ferner seht ihr auf dem Bild sowohl den AHK Vierkant Rahmen als auch den Unterfahrschutz als Querversteifung ganz in der Nähe, das sollte mehr als genug sein.

Wenn das nicht reicht, werden die Bleche verbiegen, aber der Rahmen bleibt unbeschädigt.

Ist schwer die Haltbarkeit der Materialien zu berechnen, kann also nur aus Erfahrung und Vergleichen abschätzen.

Wenn ich also dazu vergleiche, wie die professionellen Aufhängungen von deutlich stärken Winden mit Hebelwirkung und Materialstärken auf den Rahmen vorne gebaut sind, habe ich hier ein gutes Gefühl, gilt es aber letzlich zu testen:

Die Warn Axon 55 hat eine Überlastsicherung, werde das ergo mal mit Maximallast testen und berichten ;-)

Was mich noch am meisten stört ist dei fehlende Funkfernsteuerung, habe das bei meinem G mit Hornwinde geliebt.

Bei Fragen und Anregungen gerne.

Gruß

Martin
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Feb 2020 21:16 #23 von Thoreau
Thoreau antwortete auf Seilwinde - Sonderwünsche
Hallo zusammen,

so bin etwas weiter, habe das Seilfenster installiert (links), rechts ist die rote Windenkupplung zu sehen:



Festgeschraubt ist die linke Rollenführung mit längerer M10 Schraube am Standard Stoßstangenhalter



die andere, rechte Seite ist durch zwei 3mm Platten am AHK Rahmen mit M8 Gewindestangen gesichert



Hier die Umlenkrolle mit Seil nach hinten durch das Seilfenster geführt, Blick von unten:



Hier, Umlenkrolle infach gedrecht und Seil nach vorne geführt, habe jetzt nur eine M10 Ringöse zur Drehung verwendet, der ursprüngliche Wirbel ist zu lang gewesen, denn der Ausgang der Umlenkrolle sollte ja mittig im Seilfenster liegen.



und hier die Seilwinde auf der ggü liegenden Seite (FR rechts):



Soweit so gut, einen leichten Test will ich morgen schon mal machen, mal einen Anhänger die Rampe hochziehen.

Ach ja, und statt meine DIY Edelstahl Stosstange werden ich jetzt ein Nut8 40er Profil dran schrauben, genau wie als Dachreling auf dem RSI Hardtop, mich faszinieren die Anschraubmöglichkeiten! Davon später mehr...

Gruß

Martin
Anhänge:
Folgende Benutzer bedankten sich: Richard, Tanki

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Feb 2020 12:10 - 12 Feb 2020 12:12 #24 von Thoreau
Thoreau antwortete auf Seilwinde - Sonderwünsche
Hallo zusammen,

bin weiter gekommen, habe den elektronischen Schalter gehackt, damit ich ne Standard- Fernsteuerung verwenden kann, die habe ich auch schon im Anhänger und Quad verbaut:

www.amazon.de/E...=8-14

Gelbe und weißes Kable geben jeweils bei vor/ zurück Plus aus, an diese habe ich zwei kleine Relasi angeschlossen, die wiederum die Kontakte an dem Schalter schliessen. Den habe ich auseinander gebaut, die Folie mit den Schliesskontakten abgezogen und an die Flächen Kabel angelötet, die dann durch die Relais geschlossen werden.



Dann alles in eine kleine transparente Box eingebaut, damit ich die LED noch sehen kann, die den Status und Fehler ausgibt, einen Schalter eingebaut, der die Steuerung der WInde freigibt (das Relais ist bei der Axon intern verbaut)




Anhänge:
Letzte Änderung: 12 Feb 2020 12:12 von Thoreau. Begründung: Bilder geändert
Folgende Benutzer bedankten sich: manfredsen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Feb 2020 12:15 #25 von Thoreau
Thoreau antwortete auf Seilwinde - Sonderwünsche
Und was soll ich sagen,

funktionert: (Video kann ich hier nicht enfügen?) :freuen:



Bei Fragen gerne,

Gruß

Martin
Anhänge:
Folgende Benutzer bedankten sich: Tanki, manfredsen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Feb 2020 13:33 #26 von Trail-Seeker
Trail-Seeker antwortete auf Seilwinde - Sonderwünsche
Top,

Solche Basteleien sind genau nach meinem Geschmack :daumenhoch:

2018 PXII Wildtrak, frost white, 3.2l Auto, 8x17 TUFF T01 ET20, 265/70 BFG A/T, 45mm Pedders TrakRyder, Gobi-X Rock Sliders, Lazer Lamps RRR 750 Elite 3, OBDLink MX BT, ConversMod CM327, Rhino Rack

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Feb 2020 09:18 - 13 Feb 2020 09:20 #27 von Thoreau
Thoreau antwortete auf Seilwinde - Sonderwünsche
Hi,

lach ja, das mag ich auch gerne, ein bisschen Kreativität, etwas Sachverstand, und was ich ja immer toll finde, was es alles im Web für Infos und Ideen gibt.

Vot allem lässt sich so Geld sparen, für die Warn Axon gibt es wegen der digitalen Steuerung noch gar keine Fernsteuerung, die für die alten Winden kosten bei Warn 250 Euro!

Meine jetzt 18 Euro plus kleine Relais.

Jetzt habe ich ein 2,5to Winde für vorne und hinten mit Funkfersteuerung für etwa 800 Euro in toto.

Wenn man das Reserverad etwas verschieben würde, könnte man sogar noch ne stärkere Winde nehmen, ich glaube aber mit Umlenkung, die wahrscheinlich oft sogar wegen dem Anlenkpunkt sowieso nötig ist, sollten 5to max reichen.

Glaube, ich stelle nochmal den Schalter-Hack auf englisch für unsere internationalen Freunde ein, konnte nämlich nichts dazu finden.

Gruß

Martin
Letzte Änderung: 13 Feb 2020 09:20 von Thoreau.
Folgende Benutzer bedankten sich: Dynomike

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: OffRoad-RangerElkiRedneckmonty
Ladezeit der Seite: 0.108 Sekunden

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu verbessern und Funktionen bereitzustellen. Mehr dazu