Hardtop Höhe bitte abmessen

  • austrian type-R
  • austrian type-Rs Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
Mehr
15 Feb 2020 09:45 #1 von austrian type-R
Hardtop Höhe bitte abmessen wurde erstellt von austrian type-R
Hi. Kann mir jemand mit HARDTOP sagen was beim np300 die Höhe von der Ladefläche zur Unterkannte Hardtop ist? Damit ich weiss wie hoch Dinge sein können die ich einladen kann. Wichtig auch: welches Hardtop habt ihr da gemessen? danke!

lg
Christian

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 Feb 2020 11:18 #2 von Lucky
Lucky antwortete auf Hardtop Höhe bitte abmessen
Moin Christian,

ich habe das Aeroklas Hardtop von Ullstein (Greentop) drauf und eine originale Nissan Kunststoffwanne innen. Die Durchladehöhe beträgt ca 76 cm, die Innenhöhe liegt bei ca 86cm an der Lampe und ca 88cm ringsum. Alle Maße immer von der oberen Rippe der Laderaumwanne gemessen.

Glück Auf,
Lucky

...EIN Laster braucht der Mensch ja :-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • austrian type-R
  • austrian type-Rs Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
Mehr
15 Feb 2020 11:30 #3 von austrian type-R
austrian type-R antwortete auf Hardtop Höhe bitte abmessen
Puh, das ist wenig. Mein BT50 hat mit Carryboy ca. 85cm und das ist schonsauber knappig. Ich muß oft Motoren auf Europalette reinladen und das geht sich immer grad ums A-lecken aus. Da brauch ich wohl noch andere Hardtopfvergleiche.

Aber viel dank fürs Messen!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 Feb 2020 11:56 #4 von Lucky
Lucky antwortete auf Hardtop Höhe bitte abmessen
Stimmt, das ist nix für dein Vorhaben. Da musste wohl eher die "Work" bzw. "Professional" Varianten in Augenschein nehmen :ka:

Mir kam es ja neben der Optik (mag die übers Dach hinausragenenden HT's nicht) auf eine möglichst ebene Dachfläche für den Kajaktransport an.

So ist eben jeder Jeck anders :whistle:

Glück Auf,
Lucky

...EIN Laster braucht der Mensch ja :-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • austrian type-R
  • austrian type-Rs Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
Mehr
16 Feb 2020 02:45 - 16 Feb 2020 02:49 #5 von austrian type-R
austrian type-R antwortete auf Hardtop Höhe bitte abmessen
steht nicht drüber in dem Fall.
Anhänge:
Letzte Änderung: 16 Feb 2020 02:49 von austrian type-R.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • austrian type-R
  • austrian type-Rs Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
Mehr
20 Feb 2020 14:19 - 20 Feb 2020 14:20 #6 von austrian type-R
austrian type-R antwortete auf Hardtop Höhe bitte abmessen
8 ACHT EIGHT Hardtop Lieferanten angeschrieben und nur einer konnte Auskunft zur Durchladehöhe geben. Was für erbärmliche Leute die da doch überall sitzen. NULL Praxisahnung, NULL Verkaufsbegeisterung und zu 100 PROZENT studiert, wetten. Das wichtigste Maß eines Hardtops kann niemand sagen, wie eigenartig die Welt doch sein kann.
Letzte Änderung: 20 Feb 2020 14:20 von austrian type-R.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
20 Feb 2020 14:33 #7 von Lucky
Lucky antwortete auf Hardtop Höhe bitte abmessen
Bei Null und Null bin ich bei dir, bei 100% sehe ich eher die allgemeine Lustlosigkeit der reinen Telefon-Verkäufer, die eben keine eigene Fertigung im Haus haben, als Grund an. Und natürlich will ich die akademisch ausgebildeten Kollegen mal in Schutz nehmen :silly:

...EIN Laster braucht der Mensch ja :-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
21 Feb 2020 19:18 #8 von bb
bb antwortete auf Hardtop Höhe bitte abmessen
Vom Mainstream abweichende Höhen gibt es bei Anbietern von Spriegel und Plane Lösungen wie zum Beispiel:
www.planen-wenz....html

Oder bei kleinen Herstellern von Aluhardtops wie:
www.offroadtech...rdtop

Ich habe auch schon überlegt, selbst was zu bauen (ähnlich wie bei Anhängern mit Planen) mit je einem Spriegel in jeder Ecke der Pritsche, einem Rahmen aus Winkelprofil, der vorne und an den Seiten auf der Pritschenoberkante aufliegt und Alublech oder wasserfestem Sperrholz als Verkleidung. Mit weit öffnender Doppelhecktür, damit auch mit einem Stapler geladen werden kann.
Wichtig ist natürlich, dass die Konstruktion so robust wird, dass sie sich auch bei Höchstgeschwindigkeit oder auf Rüttelpisten nicht zerlegt und dass sie ohne Werkzeug demontierbar ist, damit sie als Ladung zählt und nicht als Fahrzeugbestandteil, der eine TÜV Abnahme benötigen und den Pickup zulassungstechnisch in einen LKW - Geschlossener Kasten verwandeln würde.

Bernhard

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: OffRoad-RangerRedneckElki
Ladezeit der Seite: 0.091 Sekunden

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu verbessern und Funktionen bereitzustellen. Mehr dazu