Renault bringt Pickup auf Navara-Basis

  • Chris81
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Falls fallend du vom Dach verschwandest, so brems - bevor du unten landest! (Heinz Erhardt)
Mehr
30 Jul 2018 21:34 #51 von Chris81

Redneck schrieb: Übrigens munkelt man, daß der F150 doch mal offiziell angeboten werden soll hierzulande, vielleicht mit kleineren Motoren, aber das Gerücht hält sich schon lange....

mir sind schon 2 oder 3 begegnet, hier zuhause...

2018er Alaskan Intens dci190 in Phönix Blau.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
31 Jul 2018 11:06 #52 von bb

Chris81 schrieb:

bb schrieb: Nur bei den Parkplätzen gibt es klitzekleine Probleme.

Neben den Benzinpreisen meinst du wohl...
Man bekommt ja zur Zeit fast den Eindruck die wollwn mir Gewalt aus uns allen Elelktroauto Fahrer machen....


Das Problem bei den Benzinpreisen sehe ich als nicht so dramatisch an. Dagegen hilft eine LPG Umrüstung, die ja von den meisten Importeuren von US Fahrzeugen auch gleich mit angeboten wird.
Ein reines E-Mobil wäre mir persönlich viel zu speziell und viel zu begrenzt in den Einsatzmöglichkeiten.

Ein Hybrid Pickup könnte mich dagegen begeistern. Sicher nicht für jeden Nutzungsfall geeignet, aber im Stop and Go Großstadt- und Berufsverkehr könnte man mit der Technik den Verbrauch drücken und die Abgasmengen reduzieren. Plug In mit 50km Elektroreichweite würde manchem Handwerksbetrieb sogar eine weitgehend elektrische An- und Abfahrt zum Kunden erlauben. Und Langstrecken wären auch kein Problem.

Wer es noch nicht kennt, sollte dringend mal einen RAV4 Hybrid ausprobieren. Ich fand die Technik bei einer längeren Probefahrt beeindruckend.
Sowas in einem PU bei vergleichbarer Offroadtauglichkeit und leichter Einschränkung der max. Anhängerlast wäre für mich 1. Wahl.

Bernhard

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Chris81
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Falls fallend du vom Dach verschwandest, so brems - bevor du unten landest! (Heinz Erhardt)
Mehr
31 Jul 2018 11:45 #53 von Chris81
Ok gut zugegeben, mit LPG ist das Problem nicht mehr so dramatisch. Allerdings handelt man sich damit wieder Nebenwirkungen im Langstreckenbetrieb ein oder?
Also ich habe z.B. mehr vertrauen für meinen Diesel irgendweo am Nordkap bei leerem Tank noch Treibstoff zu kriegen als für ein LPG-Fahrzeug.
Ansosnten wäre natürlich ein Titan auch ein sehr hübsches Fahrzeug ;)

Wenn ich bedenke, wie oft ich schon mit dem Alaskan den Spruch höre "das ist aber n mords Karren..." - will ich mir garnicht vorstellen was die Leute bei Titan-Verhältnissen dann vom Stapel lassen.

Das Parkplatzproblem ist übrigens zumindest mit meinem Blaui garnicht so groß wie man meienn sollte.
Ich Pendle jeden Tag in die Göppinger Innenstadt und stelle das Auto im Parkhaus ab. Durch das 360°-Kamerasystem ha tman beim Rangieren und Parken einen schönen Überblick, das macht vieles leichter. - Dass er natürlich nicht in eine Smart-Parklücke passt ist klar.

Ein Hybrid-PU wäre echt mal was neues! :daumenhoch:

2018er Alaskan Intens dci190 in Phönix Blau.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
31 Jul 2018 11:58 #54 von S t e f a n
S t e f a n antwortete auf Renault bringt Pickup auf Navara-Basis
...ich finde die Ami-Kisten einfach zu breit. Aber wer es mag. Bitte.



F150 Raptor - extra mal überholen lassen für das Bild letzte Woche
Schöner Vergleich zum Golf II

Sorry - wir driften ab - aber bei nur einem Alaskan im Forum auch einfach...



Gruß Stefan

Toyota Hilux. Damit 42 Länder und 3 Kontinente bereist.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Redneck
  • Rednecks Avatar
  • Abwesend
  • Moderator
  • Moderator
  • Wir können alles, außer Hochdeutsch!!!
Mehr
31 Jul 2018 12:02 #55 von Redneck
Servus!

Bei LPG fährst Du ja nicht nur mit Gas. Deshalb kannst auch Benzin tanken, und das kriegst so gut wie überall!

Der Titan ist wirklich ein extrem schicker Pickup! Gefällt mir auch gut! :haben_will: Allerdings würde ich aufgrund der sehr mangelhaften Ersatzteilsituation eher zum Toyota Tundra greifen, wenn man so ein Dickschiff mit V8 möchte! Oder eine Nummer kleiner, wie den Tacoma, der mein Favorit ist!

Ich empfinde nach vielen Jahren mit Pickups das Parkplatzproblem auch nicht so dramatisch. Irgendwo findet sich auch eine Lücke, in die unsere Fahrzeuge passen! Mit einem Fullsize-Truck ist das nicht mehr so einfach.... Als ich damals meinen Chevy K30 hatte, waren Strafzettel öfter mal an der Tagesordnung... :S

Er paßt schon in eine Smartlücke.... Den Smart kannst ja rausschieben! :P

Gruß, Jürgen

Ford Ranger Wildtrak 3.2 (2018)

www.stoapfaelze...s.com

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Chris81
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Falls fallend du vom Dach verschwandest, so brems - bevor du unten landest! (Heinz Erhardt)
Mehr
31 Jul 2018 12:10 #56 von Chris81
Darum ja der Frontschutzbügel :supercool: :daumen:

2018er Alaskan Intens dci190 in Phönix Blau.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Redneck
  • Rednecks Avatar
  • Abwesend
  • Moderator
  • Moderator
  • Wir können alles, außer Hochdeutsch!!!
Mehr
31 Jul 2018 12:16 #57 von Redneck
Da setzt Du Deine Erwartungen zu hoch! Seit vielen Jahren ist der "Frontschutzbügel" zum "Personenschutzbügel" degradiert worden! Heißt, er ist nur noch mit windigen Schrauben festgemacht, die bei Personenschäden sofort abreißen und so Leben schützen sollen. Also damit irgendwo anecken, sollte Dir schon klar sein, daß das nur ein Ziergitter ist und keiner ernsthaften Feindberührung standhält - ob Autos, Baum oder sonstwas! ;)

Wenn Du wirklich einen "Smartwegschieber" willst, dann mußt umrüsten auf ARB, TJM, ASFIR oder ähnliche Fontstoßstangen. Die sind Windenträger und sind wirklich so robust, daß sie genau für sowas gemacht sind! Kostet allerdings schon einen Batzen, gibt´s z.B. bei Andi Hurter (Werbepartner vom Forum hier, klickst auf Banner rechts)

Das sind die enzigen, die auch wirklich was aushalten! Alle anderen sind mehr Lampen- oder Lightbar-Halter.... :lol:

Ford Ranger Wildtrak 3.2 (2018)

www.stoapfaelze...s.com

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Chris81
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Falls fallend du vom Dach verschwandest, so brems - bevor du unten landest! (Heinz Erhardt)
Mehr
31 Jul 2018 13:08 #58 von Chris81
Sind die denn noch legal? - Ich meine grade wegen "Personenschutz" - wenn man damit jemandem an die Gräten fährt dann sind die hin.
Und cih war der Meinung genau das war ja der Grund warum die Frontschutzbügel so degradiert wurden...
zugegebenermaßen möchte ich den auch nur haben damit bei einem "park-rempler" eher was anderes zu Bruch geht als die Frontpartie des Autos oder der Kühler...
Allerdings kann ich mir vorstellen dass Kompatibilität bei Seilwindenhalterung, Frontschutzbügelö und unterfahrschutz im vorderen Bereich auch bedacht sein will. Gerade wenn der Bügel vorne nicht gerade direkt vor der Frontkamera hängen soll.

2018er Alaskan Intens dci190 in Phönix Blau.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Redneck
  • Rednecks Avatar
  • Abwesend
  • Moderator
  • Moderator
  • Wir können alles, außer Hochdeutsch!!!
Mehr
31 Jul 2018 13:26 #59 von Redneck
Es gibt nicht viele, die das abnehmen. Letztlich ist alles eine Begründungssache. Diese Rival, ARB- oder wie sie heißen sind als Windenträger deklariert, Voraussetzung ist natürlich eine Seilwinde. Wie groß und teuer die sein muß, ist nicht vom Gesetzgeber vorgeschrieben. Heißt, man könnte auch eine billige China-Winde anbauen - gibt ja verschiedene Einsatzzwecke, nicht jeder muß den ganzen Tag LKW´s bergen! Als Windenträger bekommt man die noch durch, als Personenschutzbügel natürlich nicht. Letztere sind eigentlich nur Ziergitter, die man aus optischen Gründen oder als Halter für Zusatzscheinwerfer anbaut. Für Windenträger gelten eben andere Vorschriften als für Personenschutzbügel!

Ein paar Einschränkungen bzw. Umbauten muß man natürlich in Kauf nehmen, z.b. eben solche neumodischen Sachen wie Frontkamera. Entweder man verzichtet evtl. drauf oder baut das eben so um, daß alles wieder funktioniert! Im australischen Outback wird eine Windenstoßstange eher gebraucht als eine Front- oder Rundumsicht-Kamera... ;) Bei uns sind ja Nashorn- oder Känguruh-Berührung eher selten ....

Ford Ranger Wildtrak 3.2 (2018)

www.stoapfaelze...s.com

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
31 Jul 2018 13:52 #60 von bb
@Stefan,
der VW war aber etwas zu schnell, der liegt ja ein paar Golf Längen vor dem F150 B)

#LPG
Ich fahre meinen VW Caddy jetzt seit 10 Jahren auf LPG und wegen des schwächlichen 1,4l Motörchens muss ich häufig Vollgas geben. Der Motor macht keine Probleme und die Vialle LPG Anlage ist wartungsfrei. Mit einem "richtigen" Motor blubbert man eher mit mäßiger Drehzahl übers Land. Die US Motoren sind doch eh nicht für Dauervollgas gebaut.
Die Verfügbarkeit von LPG ist eigentlich fast überall in Europa ziemlich gut. Nur in Skandinavien und Österreich nicht.
Ein zunehmend wichtigeres Argument ist auch der Schadstoffausstoß. LPG verbrennt weitestgehend schadstofffrei und hat enthält weniger Kohlenstoff als Diesel und Benzin, was auch die CO2 Erzeugung deutlich reduziert. Aber das interessiert die Politiker leider nicht, die setzen auf Elektrofahrzeuge. Allerdings werden Euro 4 LPG KFZ weiter in die Fahrverbotszonen dürfen, anders als Euro 4 Diesel.

#Bullbar
Als Geräteträger für eine Seilwinde sind sie eintragungsfähig, macht aber nicht jeder TÜV. Die Stangen müssen wohl abgesägt werden, dabei waren die zum Festhalten im Gelände, zum Klettern auf die Motorhaube und als Handtuchhalter extrem sinnvoll.
Das lackierte Plastigelump kann ich nicht leiden. Mein Caddy hat Kunststoff dunkelgrau, natur, da stören die Kratzer und Riefen nicht. Mein Navara ist lackiert, da sieht jeder Kratzer blöd aus und erfordert jeweils mindestens eine Komplettlackierung, wenn man die eigentlich unvermeidlichen Benutzungsspuren tilgen will. Mir ist kürzlich noch ein Jaguar links vorbeigeschrappt und hat außer den Kratzern einen kleinen Riß im Kunststoff hinterlassen. Der Gutachter hat einen Totalschaden im Wert von 1600€ festgestellt. Der Windenhalter als Alternative hätte 2500 mit Einbau gekostet, dass war es mir dann doch etwas zu teuer. Wenn ich mal Zeit und Lust habe, klebe ich den Riß zu und bepinsele die Front mit PU, dann können die nächsten Fahrkünstler kommen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: RedneckOffRoad-RangerElki
Ladezeit der Seite: 0.053 Sekunden