ADBlue will nachgefüllt werden ist aber voll..

  • nap@t3fan.de
  • nap@t3fan.des Avatar Autor
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
Mehr
26 Jul 2017 10:28 #1 von nap@t3fan.de
ADBlue will nachgefüllt werden ist aber voll.. wurde erstellt von nap@t3fan.de
Batterie abklemmen hat nix gebracht.

Hat jemand eine Lösung?

2016 3.2 Wildtrak Schaltung

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Jul 2017 10:31 #2 von Cip
FFH aufsuchen...

Lieben Gruß
Matthias



2017er Wildtrak 3.2 Automatik

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • nap@t3fan.de
  • nap@t3fan.des Avatar Autor
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
Mehr
26 Jul 2017 19:19 #3 von nap@t3fan.de
War eben beim FFH. Theater, keine Fehler hinterlegt und laut dem Etis-Schrott soll Spritzufuhr etc geprüft werden. Ich fahre immer noch mit der Anzeige Auffüllen in 1107 km rum. Termin frühestens Dienstag. Nervt. Habe zwei Stunden Batterie abgeklemmt, Fehler ist sofort wieder da.

2016 3.2 Wildtrak Schaltung

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Jul 2017 22:15 #4 von S t e f a n
...ist da nicht solch Füllstandssensor am Tank? Da mal den Stecker ziehen.
Sicher bekommt das Steuergerät falsche Werte vorgegauckelt.


Gruß Stefan

Fort fahren ist meine Leidenschaft

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • nap@t3fan.de
  • nap@t3fan.des Avatar Autor
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
Mehr
26 Jul 2017 22:20 #5 von nap@t3fan.de
Wo finde ich den?

2016 3.2 Wildtrak Schaltung

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • nap@t3fan.de
  • nap@t3fan.des Avatar Autor
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
Mehr
27 Jul 2017 13:22 #6 von nap@t3fan.de
Heute Nacht habe ich mal die Stecker unter dem Adblue-Tank richtig zusammengedrückt. Bisschen an den Strippen rumgebogen:

Fehler ist weg!

Ich vermute das etwas Feuchtigkeit da reingekommen ist.

2016 3.2 Wildtrak Schaltung

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
27 Jul 2017 13:41 #7 von Hallimasch
Dann würde ich den Stecker abziehen, mit Druckluft ausblasen, Kontaktspray rein und wieder anstecken. Nicht das der langsam vor sich hin gammelt.

Gruß Andreas

Ford Ranger 2,2 XLT Extracab 2013

Dateianhang:
Folgende Benutzer bedankten sich: Range-Rider

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
27 Jul 2017 13:53 #8 von Cip
Wenn das überhaupt der Stecker war und nicht dieser schon oft aufgetauchte Fehler, dass die AdBlue Warnung (trotz volltanken) erst nach ein pasr Tagen erlischt...

Gab ja schon einige mit dem Problem!!!

Lieben Gruß
Matthias



2017er Wildtrak 3.2 Automatik

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
27 Jul 2017 15:58 #9 von S t e f a n
Schön das ich helfen konnte.



Gruß Stefan

Fort fahren ist meine Leidenschaft
Folgende Benutzer bedankten sich: nap@t3fan.de

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • nap@t3fan.de
  • nap@t3fan.des Avatar Autor
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
Mehr
27 Jul 2017 19:08 #10 von nap@t3fan.de
Ist unmittelbar nach dem Fummeln ausgegangen. Ausserdem hat das Ding immer 1107 km angezeigt, egal wieviel ich fuhr.

2016 3.2 Wildtrak Schaltung

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: ElkiOffRoad-RangerAmStaffBigPitmonty
Ladezeit der Seite: 0.061 Sekunden