2500er GMC mit 4200kg GG, - erlaubte Höchstgeschwindigkeit?

Mehr
10 Mär 2021 09:46 - 10 Mär 2021 09:49 #11 von Kawi
Hallo Micha,

ich glaube nicht das die Mau ab 3,5 t kommt.
Wegen Corona werden die das hoffentlich aussetzen.

Will aber jetzt nicht weiter vom Thema abweichen.

Grüße Wilfried
Letzte Änderung: 10 Mär 2021 09:49 von Kawi.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nazgul
  • Nazguls Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • 2021er Ranger Raptor, Iridium Schwarz, 2ltr Bi-Turbo & 10Gang Automat
Mehr
10 Mär 2021 11:12 #12 von Nazgul

Rumble Fish schrieb: Betrifft die geplante Maut auch nicht gewerblich genutzte Fahrzeuge?

Für Österreich: Ja, leider...
Hatte das vor Jahren schmerzhaft im Geldbeutel gespürt, als wir mit dem Wohnmobil nach Kroatin gefahren sind.
Wir mussten tatsächlich so eine "GO" Box holen. Seltsamerweise hat der Luftzug immer mal wieder Alufolie auf die Antenne geweht :ka:
Daher wars nicht ganz so teuer :lol:
Heute geht das wahrscheinlich auch nicht mehr...
Jan

Im Gegensatz zum Gehirn meldet sich der Magen wenn er leer ist...
Dateianhang:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Mär 2021 13:58 #13 von Pfau8

Rumble Fish schrieb: Hallo Pfau8,

danke für die Info, da hake ich nochmal nach. Ich muß irgendwann sowieso nochmal hin, da ich immer noch um die AHK kämpfe.

(...)

Grüße und danke
Micha



Servus,
hast ne PN.

LG,
Pfau8

V8 STATT YOGA.

Chevrolet Silverado 2500 HD
6,0 V8 (Benziner) mit Ext. Cab und im Sommer PopUp-Schneckenhaus
7,2l Super/100 PS
Dreigangautomatik mit Overdrive
Magnaflow in C-Dur

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Range-Rider
  • Range-Riders Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
Mehr
10 Mär 2021 19:05 - 10 Mär 2021 19:06 #14 von Range-Rider
Oh man, also laut Bußgeldkatalog könnten es Tatsache 80/80 (Landstraße/Autobahn) sein. Und verschärftere Regeln beim Überschreiten, höhere Strafen, schneller ein Fahrverbot.

Wenn das tatsächlich so ist wird er abgelastet auf 3,49t

2017er Ranger Limited 3.2
2012er GMC Sierra 1500 5.3 V8

Dateianhang:
Letzte Änderung: 10 Mär 2021 19:06 von Range-Rider.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Range-Rider
  • Range-Riders Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
Mehr
11 Mär 2021 12:06 - 11 Mär 2021 12:09 #15 von Range-Rider

Kawi schrieb: …ich glaube nicht das die Mau ab 3,5 t kommt.
Wegen Corona werden die das hoffentlich aussetzen.
Grüße Wilfried


Die ist innerhalb der EU bereits beschlossen und die wird auch kommen, trotz Corona. Die CO2-Steuer haben sie auch durchgedrückt.
Der Staat hat sich noch nie eine Einnahmequelle entgehen lassen.

Siehe hier zum Thema CO2-Steuer, - wobei die Luft ist echt schon viel besser geworden :lachkrampf:



Und hier zum Thema Maut auf EU-Ebene, ein weiterer Grund den GMC abzulasten:

www.automobilwo...egeln

2017er Ranger Limited 3.2
2012er GMC Sierra 1500 5.3 V8

Dateianhang:
Anhänge:
Letzte Änderung: 11 Mär 2021 12:09 von Range-Rider.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Mär 2021 12:48 - 11 Mär 2021 12:51 #16 von Kawi

Range-Rider schrieb:
Und hier zum Thema Maut auf EU-Ebene, ein weiterer Grund den GMC abzulasten:

www.automobilwo...egeln


Hallo Marco,

dann wohlmöglich 3 Probleme weniger!
Viel Erfolg

Was haben deine Recherchen bezüglich der Geschwindigkeit ergeben?

Grüße Wilfried
Letzte Änderung: 11 Mär 2021 12:51 von Kawi.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Range-Rider
  • Range-Riders Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
Mehr
11 Mär 2021 13:28 #17 von Range-Rider
Das es tatsächlich 80/80 sein könnte… :bash:
Und es bei 16km/h zuviel bereits einen Punkt gibt.
Also ablasten, - Überladen zu haben ist deutlich günstiger

2017er Ranger Limited 3.2
2012er GMC Sierra 1500 5.3 V8

Dateianhang:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • PIPDblack
  • PIPDblacks Avatar
  • Abwesend
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Mathias
Mehr
11 Mär 2021 14:08 #18 von PIPDblack
Ich weiß nicht.
Macht man da innerhalb der LKW-Gruppe Unterschiede?
Überladung beim PKW ist sicherlich günstiger als beim LKW.
Zudem hat man doch beim LKW insgesamt höhere Bußgelder.
Auch das Thema Ladungssicherung dürfte da deutlich schmerzlicher sein.

Ford Ranger DoubleCab Wildtrak 3,2 Automatik outdoor-orange (bestellt 09.01.17, Baudatum 18.05.17, Ankunft Bremerhaven 12.07.17, Abholung 15.08.17), BE

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Range-Rider
  • Range-Riders Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
Mehr
11 Mär 2021 18:12 #19 von Range-Rider
Es ist ein Fahrzeug der Kategorie N2, wenn ich ihn ablaste auf unter 3,5t eines der Kategorie N1, ist also immer ein LKW.
Aber ab 3,5t bis 7,5t gelten andere Regeln was die Geschwindigkeit angeht.

Ein überschreiten des GG ist im Vergleich dazu günstiger, und Ladungssicherung muss man beim PKW genauso betreiben, nur sieht es da oft keiner…

Montag steht er beim Händler da einiges gemacht werden muss, mal sehen was der zur Problematik sagt.
Dann kostet er halt 200€ Steuer statt nur 148€ , aber egal…

2017er Ranger Limited 3.2
2012er GMC Sierra 1500 5.3 V8

Dateianhang:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Mär 2021 22:52 #20 von ElReeso
Ich nehm meinen jetzt auf 4.5t.. sonst wirds mit der Zuladung von 250kg zu eng.

Geschwindigkeit muss auf 80/100 gedrosselt werden aber das ist mir eigentlich egal.. mit nem Gewicht von 4.2t beladen wird das eh eng mit Bremsen trotz Bremsupgrade.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

2003 Silverado 2500 HD 6.6L Diesel
2010 Silverado 2500 HD 6.0L Benzin

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: ElkiOffRoad-Ranger
Ladezeit der Seite: 0.065 Sekunden