Abgasrückführungstemperatur

  • Redneck
  • Rednecks Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Wir können alles, außer Hochdeutsch!!!
Mehr
27 Jun 2006 12:53 #11 von Redneck
Redneck antwortete auf Abgasrückführungstemperatur
Ich la? es mir auf jeden Fall zeigen, wie das Teil aussieht und wo es eingebaut wurde! Melde mich wieder...

Toyota Hilux 2.8

www.stoapfaelze...s.com
Dieses Thema wurde gesperrt.
  • Redneck
  • Rednecks Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Wir können alles, außer Hochdeutsch!!!
Mehr
29 Jun 2006 10:53 #12 von Redneck
Redneck antwortete auf Abgasrückführungstemperatur
Servus!
So, habe meinen Pickup wieder! Sieht aus wie neu, frisch hohlraumversiegelt und neues Unterbodenwax drauf. Getriebe ist abgedichtet, Heizungsschlauch ist neu, und auch das Problem mit der Abgastemperatur ist (hoffentlich) erledigt!
Hier ist mal ein Bild von dem Schlauch:


Fragt mich bitte nicht genau, was das f?r einen Sinn macht, hab? davon keine Ahnung... Aber der Meister meinte, das Problem d?rfte ab sofort nicht mehr auftreten!

Gru?, J?rgen

Toyota Hilux 2.8

www.stoapfaelze...s.com
Dieses Thema wurde gesperrt.
Mehr
29 Jun 2006 18:16 #13 von idealist
idealist antwortete auf Abgasrückführungstemperatur
Hi Redneck!

Ich kann Dir genau sagen wof?r der Schlauch ist und wie er funktioniert. Mit der Abgasr?ckf?hrungstemperatur hat das nichts zu tun.

Das die original Updatesoftware nicht richtig funktionieren soll ist ja bekannt.

Aus diesem Grund hat sich das Autohaus Glaubitz in Zittau diese L?sung einfallen lassen.
Diese L?sung beinhaltet diesen Verbindungsschlauch mit integrierter Reduzierung und eine Softwareanpassung.

Was soll sie bewirken?:
Auf Grund von Qualit?tsschwankungen liegen die Turbolader sehr weit auseinander, was die Toleranzen betr?gt. Bei einigen kann es zu Verkokungen der Mechanik kommen. Der Verstellhebel des Wastegateventils wird schwerg?ngig. Damit erfolgt die Regelung nicht mehr in dem Zeitinterval, in dem es das Steuerger?t vorsieht. Der Ladedruck liegt zu lange an und du hast den Fehler 49. Der neue Schlauch verbindet nun die Unterdruck Steuerleitung mit dem Ansaugkanal, in dem ja immer der aktuelle Ladedruck existiert. Da die Regelung in der Steuerleitung des Turboladers in der Weise erfolgt, dass diese je nach Erfordernis durch das Magnetventil (auf welcher ja auch der Schlauch aufgesteckt wurde) entl?ftet wird, kann nun der ?berdruck aus dem Ansaugkanal in die Steuerleitung gelangen, so dass die Steuerstange nicht nur durch die in der Unterdruckdose integrierte Feder zur?ck gedr?ckt wird, sondern auch durch den ?berdruck. Damit will man erreichen, das die Steuerstange mit einer gr??eren Kraft zur?ck gedr?ckt wird und dann noch schneller.
Weiterhin wurde die Software deines Steuerger?tes so ge?ndert, dass der urspr?ngliche Verstellbereich der Regelstange vergr??ert wird. Damit will man erreichen, dass sich die Mechanik wieder lockert.

Ein weiterer Vorteil ist, dass das Autohaus in der Lage ist die Antifehlercode 49 Software zu deinstalieren. Also f?r alle die nicht zufrieden sind dieser kleine Tipp.

Woher weiss ich das alles?:
Bei mir war der Schlauch mit der Software?nderung auch installiert und ich habe mich mit besagtem Atohaus sehr ausgiebig unterhalten.

Warum "war" installiert?:
Jetzt gibt es Turbolader (und da z?hlt meiner dazu) bei denen die Toleranzen zu gro? sind. Das hei?t die Stellstange geht nicht zu schwer, sondern schlackert in seiner F?hrung lose herum. F?r die letzte feine Regelung des Ladedruckes ist nur eine ganz geringe Verstellung des Wastegateventils n?tig. Da das Spiel in der Stellstange und den Lagerpunkten aber zu gro? ist, reicht die originale Regelung nicht aus bzw. ist zu langsam, um im vorgegeben Zeitinterval die gew?nschte Ladedruckanpassung zu erreichen. Man kann das auch gut erkennen, wenn man eine Ladedruckanzeige verbaut hat. Der Ladedruck schwankt nach jeder Gaspedal?nderung eine gewisse Zeit und stabilisiert sich erst dann.

Was will ich jetzt damit sagen?:
Pr?fe mal den Hebel am Lader. Entferne die Stellstange vom Verstellhebel am Lader und bewege die hin und her.
Wenn die wirklich sehr leicht geht, kannst du davon ausgehen, das der Fehler wieder auftritt. Zumindest war es bei mir so. Unter bestimmten Betriebssituationen ist der Fehler immer wieder aufgetreten. Also wurde alles wieder abgebaut und jetzt habe ich wohl oder ?bel die Antifehlercode 49 Software von Mitsu installiert. Seit Anfang Juni gibt es wohl eine neue Version. Da ich vorher eine ?ltere Version installiert hatte, muss ich sagen, dass die sich besser f?hrt und ich wirklich weniger Diesel brauche. Die Leistungseinbuse merkt man nur kurzzeitig, da der Overboost erheblich geringer ausf?llt oder fast nicht mehr da ist. Damit kann ich leben. Endlich keinen Fehler mehr und ob der L nun etwas weniger stark anzieht oder nicht...ist eh kein Rennwagen.

Bis dann!
Dieses Thema wurde gesperrt.
  • Redneck
  • Rednecks Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Wir können alles, außer Hochdeutsch!!!
Mehr
30 Jun 2006 07:06 #14 von Redneck
Redneck antwortete auf Abgasrückführungstemperatur
Guten Morgen!
Wow, ich bin schwer beeindruckt, was es hier f?r f?hige Leute gibt! Danke f?r die genaue Erkl?rung, jetzt versteh sogar ich (zumindest fast), worum es geht!
Wenn ich das richtig gelesen habe, dann kann es trotzdem wieder vorkommen, da? dieser Fehler 49 auftaucht! Ich will mal hoffen, da? ich zu denjenigen geh?re, bei denen das Problem auf Dauer beseitigt ist...
Es kann auch nur Einbildung sein, aber ich meine, der L geht besser als vorher! Kann das damit zusammenh?ngen? Ich hatte vorher eine sehr ausgepr?gte Anfahrschw?che von unten raus, d.h. die Kiste war kreuzlahm! Jetzt ist das wesentlich besser geworden, wobei ich aber keine Ahnung habe, ob das in Zusammenhang mit diesem Schlauch steht! Auch der Abzug ist irgendwie spritziger! Keine Rakete, aber doch merkbar...

Gru?, J?rgen

Toyota Hilux 2.8

www.stoapfaelze...s.com
Dieses Thema wurde gesperrt.
Mehr
30 Jun 2006 08:30 #15 von idealist
idealist antwortete auf Abgasrückführungstemperatur
Hi Redneck!

Du hast richtig gelesen. Es gibt F?lle, wie gesagt auch meiner, bei denen das wieder aufgetreten ist. Nach Auskunft beim Autohaus aber nur zwei (einer davon ist jetzt meiner).

Das Dein L jetzt besser zieht ist auch richtig. Das war bei mir auch so. Es wurde ja auch die Software angepasst. Auch im direkten Vergleich mit Hajo?s Bruder auf der Autobahn konnte ich das feststellen. Nicht in der Endgeschwindigkeit aber im Durchzug (besonders an Steigungen).

Allerdings habe ich auch festgestellt, dass der Dieselverbrauch angestiegen ist. Vorallem im Stadt- und Landstra?enverkehr. Ich kann mir das nur dadurch erkl?ren, dass man die sp?rbare Mehrleisung beim Beschleunigen einfach auch immer nutzt und dann dadurch der Verbrauch ansteigt.

Wie auch immer - Mit der jetzigen Antifehlercode 49 Software brauche ich wirklich weniger Sprit, habe aber einen etwas geringeren Durchzug.

Bis dann!
Dieses Thema wurde gesperrt.
  • Redneck
  • Rednecks Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Wir können alles, außer Hochdeutsch!!!
Mehr
30 Jun 2006 09:09 #16 von Redneck
Redneck antwortete auf Abgasrückführungstemperatur
Servus!
Das mit dem Spritverbrauch finde ich nicht so tragisch... Mit den ganzen Anbauteilen (Rammschutz, Dachscheinwerfern, H?herlegung und den gr??eren Reifen) gehts sowieso nicht mehr mit 10 Litern, eher schon an die 12. Letzte Woche in den Bergen beim gem?tlichen Cruisen hab? ich mal unter 9 Liter gebraucht, aber das war eine absolute Ausnahme! Und wenn er jetzt einen halben Liter mehr braucht, daf?r aber dieser Fehler nicht mehr auftritt, dann ist das OK - man kann halt nicht alles haben! :roll:

Gru?, J?rgen

Toyota Hilux 2.8

www.stoapfaelze...s.com
Dieses Thema wurde gesperrt.
Mehr
30 Jun 2006 09:27 #17 von idealist
idealist antwortete auf Abgasrückführungstemperatur
Hi!

Das stimmt schon aber bei mir war es doch wesentlich mehr. Also unter 10 Liter habe ich noch nicht einmal im originalen Zustand geschaft. Da waren es immer mehr, so ca. 10...12 Liter, H?chstleisung auf der Autobahn auch 16 Liter.
Mit den Modifikationen: Dachscheinwerfer, vorn h?her gedreht und MT-Reifen war es dann mindestens 1 Liter mehr. Also 11...13 und H?chstlast auf der Autobahn 16,5 Liter.
Mit dem Schlauch und der Software?nderung immer 12...14 Liter und H?chstleistung auf der Autobahn 16,5 Liter.
Dann ohne Schlauch mit der normalen, originalen Software 12...15 Liter. Auf der Autobahn bei Tempo 130 14...15 Liter.

Jetzt mit der Antifehlercode 49 Software 12 Liter im Drittelmix, wobei die Autobahnfahrt beladen unter H?chstlast erfolgte. Allerdings muss ich noch ein paar mehr Kilometer fahren um diese Zahl noch ein wenig besser ?berpr?fen zu k?nnen.

Was hast Du eigentlich f?r den Schlauch und die Software?nderung bezahlt?

Bis dann!

PS: Ich denke, dass der Titel ge?ndert werden sollte, da er eigentlich nicht zum Fehler und der vorgenommenen Ver?nderung passt.
Dieses Thema wurde gesperrt.
  • Redneck
  • Rednecks Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Wir können alles, außer Hochdeutsch!!!
Mehr
30 Jun 2006 10:00 #18 von Redneck
Redneck antwortete auf Abgasrückführungstemperatur
Hi!
Ja, Du hast recht. Wei? aber nicht, ob man den Titel ?ndern kann...
Bezahlt hab? ich knapp 60 Euro incl. Montage. Der Meister hat mir auch das Softwareupdate angeboten, aber gleich dazugesagt, da? das im Endeffekt nix bringt - dann hab? ich nicht lange ?berlegt.

J?rgen

Toyota Hilux 2.8

www.stoapfaelze...s.com
Dieses Thema wurde gesperrt.
Mehr
30 Jun 2006 10:07 #19 von idealist
idealist antwortete auf Abgasrückführungstemperatur
Welches Softwareupdate hat er Dir angeboten? Das von Mitsu?

Bis dann!
Dieses Thema wurde gesperrt.
  • Redneck
  • Rednecks Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Wir können alles, außer Hochdeutsch!!!
Mehr
30 Jun 2006 10:08 #20 von Redneck
Redneck antwortete auf Abgasrückführungstemperatur
Keine Ahnung. Wird wohl das von Mitsubishi gewesen sein, denke ich!

Toyota Hilux 2.8

www.stoapfaelze...s.com
Dieses Thema wurde gesperrt.
Moderatoren: ElkiOffRoad-Ranger
Ladezeit der Seite: 0.064 Sekunden