v-power diesel vs normal diesel

  • Chris81
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Falls fallend du vom Dach verschwandest, so brems - bevor du unten landest! (Heinz Erhardt)
Mehr
24 Jan 2019 13:13 #31 von Chris81
Chris81 antwortete auf v-power diesel vs normal diesel
Vor kurzem konnte man doch erst lesen dass mehrere Ärzte zu Protokoll gegeben haben dass ein Raucher bei einer einzelnen Zigarette ein vielfaches von NOX und feinen stäuben einatmet als durch Dieselabgase produziert werden...
Die Raucher müssten doch dann schon längst alle tot umgefallen sein. (Die Hälfte meiner Familie raucht wie Fabrikschlote...)

Vor einiger Zeit gabs auch mal einen Israelischen Klimaforscher und Meteorologen, der die ganze Klimahysterie etwas entzaubert hat.
Wenn man CO2 einer Spektralanalyse unterzieht stellt man fest dass es fast gar keine Wellen reflektiert oder absorbiert sondern fast alles direkt durchlässt. es gibt nur 2 Ausnahmen in sehr eng begrenzten Wellenbereichen.
Kann mir mal jemand sagen wer auf die Wahnwitzige Idee kam dass dieses Gas (das im Übrigen auch nosch schwerer als Luft ist) an der globalen Erwärmung schuld sein sollte? - Soweit ich weiß gibt es dazu nicht einen einzigen schlageden Beweis, nur jede Menge Theorien bzw. Hypothesen.
Wenn man sich dann so Dinge anschaut wie die Tatsache dass es historisch belegt ist dass es vor ca. 13000 Jahren eine Warmzeit gegeben hat in der es genauso warm war wie heute oder sogar noch ein bisschen wärmer, dann soll mir mal einer sagen wer damals soviel autogefahren sein soll... Ebenso war es im Mittelalter zwischen 1100 und 1400 herum ungewöhnlich warm... hat sich mal jemand gefragt wie Grönland (Grünes Land) zu seinem Namen kam?
Oben erwähnter Israelischer Forscher ist der Meinung dass Wolkenbildung mit der Erderwärmung zu tun hat, bei vielen, dichten Wolken, erreicht wenig Sonnenlicht die Erde bei wenig Wolken mehr.
Wenn man dann noch weiß dass sich nicht nur die Erde, sondern auch Jupiter und Saturn in den letzten 30 Jahren aufgeheizt haben, wird einem der Irrsinn erst klar der gerade abgeht...
Wie bitteschön unsere bösen Autoabgase Jupiter und Saturn erwärmen sollen, das soll mir mal bitteschön so ein grellgrüner Spinner erklären. - solange das nicht sauber und für jedermann navollziehbar belegt ist, halte ich das Ganze für einen Schwindel erster Güte.
Al Gore, der vor einigen Jahren mit diesem Film durch die Gegend getingelt ist um die Leute "aufzuwecken" ist im Übrigen der erste CO2-Zertifikats-Milliardär der Welt... der hat sich am Emissionshandel dumm und dämlich verdient (Eine moderne Form des Ablasshandels...)
Daher bin ich der Meinung das Ganze ist nur mal wieder ein inszeniertes, überhöhtes Drama das die Leute in Atem halten soll, Angst machen als leicht manipulierbare und schröpfbare Masse. Sonst nichts.

2018er Alaskan Intens dci190 in Phönix Blau.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Jan 2019 09:31 #32 von italofreak
italofreak antwortete auf v-power diesel vs normal diesel
:daumenhoch: :daumenhoch: :daumenhoch:
Um es mit aktuellen Worten zu sagen : Alles Fake News !
Gut das die Menschen endlich wach werden und sich gegen die DUH wehren.
Ich finde es auch nicht gut wenn sich Lawinen von Lkw durch die Städte schieben, aber das Problem muss anderes gelöst werden. Ortsumgehungen und danach Durchfahrtsverbote inkl. Kontrollen, das wäre für mich ein Ansatz.
Aber das würde Geld kosten und unser Staat möchte das lieber in andere völlig unsinnige Projekte stecken.
Es wird Zeit die da oben mal wieder auf den Boden zurück zu holen, damit Endscheidungen nach bestem Wissen und Vernunft erfolgen und nicht auf Basis des Populismus .
Wenn es hier Proteste Ala Gelbwesten gäbe - ich wäre dabei, aber friedlich.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Jan 2019 23:27 #33 von Steinbock
Steinbock antwortete auf v-power diesel vs normal diesel
Deine Gedanken und die Fakten sprechen für sich.
Wir konnten uns unseren Geburtsort nicht aussuchen.!
Bitte recherschiere die Bundesrepublick.
Beim Aufsuchen div. Seiten wirst Du als Staatsfeind NR.1 deklariert.
Wir sind nun mal der Willkührlichkeit der mittlerweile ca. 800 Sitzplätze unter der Glaskuppel und der unzähligen mitbezahlten unbesetzten Büros in Brüssel ausgesetzt.
Ich weiß nicht was die machen... Auf keinen Fall schönes Wetter.. Fressen aber unser Geld.. und das Tag und Nacht.

Laßt mich jetzt in Ruhe meine Rechnung schreiben- damit die Zugewanderten ne Einbauküche und de Harzer nen neuen Flachbildschirm bekommen.

Sinnfolle Kreisverkehre oder Ampelregelung kehren wir einfach mal unter´n Teppich.

Diesel für Kurz-Strecke gehört aus Wartungstechnichen Gründen verboten.
Feinstaub sucht sich seinen Weg mit der jeweiligen Witterung.Da hilft auch keine Umfahrung....
Wären die Heizkosten nicht so hoch müßten nicht soviele Eigenheimbesitzer auf Festbrennnstoffe zurückgreifen.
Gas und Heizhöl hat bei einer ordentlichen Anlage mind 70% mehr Effizienz als umgelegtes Holz aus dem Wald.
Der Wald gibt uns Sauerstoff . Photosynthese - Schon vergessen??? Biologie 5. Klasse..

Mit was beschäftigt sich denn der Bundestag?

Ich habe noch keinen öffentlichen Beitrag zur Aufforstung gehört.
Wind und Wasserkraft oder Solar ist in meinem Auge keine "Erneuerbare Energie" so ein Quatsch.....
Es sollte ein Gesetz geben- Wo ein Baum fällt - Müssen zwei auf sauberem Boden neu gepflanzt werden.
Nur so kommt man aus der Pretoullie. Stuttgart , München und der ganze Pott nebst Berlin gehören eingewaldedt.
Das Gegenteil ist der Fall. : Einkauftempel überall - Umgehung raus aus der Stadt....alles plattgewalzt.
Und wenn dann mal ne Bundesstraße vor der Nase ist blockieren die LKW mit 60 KM/H den "fliesenden Verkehr" .!!!!!


Sorry bin sehr viel unterwegs.
Im vorhergehenden Text will ich keinem zu nahe treten.
Es ist nur meine objektive Auffassung.

Bis dahin Schönes Wochenende

Wenn Pick-Up........ dann Full-Size

Ford F350 XL Super Duty , Triton 6,8l V10 , Dually Allrad

MfG d´r Micha

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
21 Feb 2019 19:00 - 21 Feb 2019 19:56 #34 von 4Wühler
4Wühler antwortete auf v-power diesel vs normal diesel
Tach zusammen,

um mal zum eigentlichen Thema zurückzukehren...

ich bin vor über einem Jahr auf Premium Diesel umgestiegen, da bei meinem Navara das Dieseldruckregelventil den Dienst verweigerte. Laut Recherche verharzt das Ventil durch den Bioanteil im Diesel.
Ob das nun bei mir daran lag konnte ich nicht rausfinden, da besagtes Ventil nicht zu öffnen war.

Na egal...wollte dem Navara nun Gutes tun und hab den Smart-Deal bei Shell abgeschlossen.
Wers nicht kennt: Ca. 120,-EUR/Jahr Gebühr bezahlen, Premium bzw. V-Power Diesel tanken und nur den normalen Dieselpreis zahlen. Macht pro Tankfüllung im Schnitt 15,- Eur Ersparnis. Begrenzt ist dieser Deal allerdings auf 1500 Liter.
Aber mit ner Jahresfahrleistung von 12-15000km passt das etwa. Zur Not eben nachbuchen...

Anfangs war ich begeistert. Etwas weniger Verbrauch, Motorlauf ruhiger etc.
Mittlerweile sehe ich das nun nicht mehr so, denn Einbildung ist auch ne Bildung!

So nach dem Motto "ich hab investiert, da muß was rauskommen!"
Und schwupps...ganz unbewusst ist der rechte Fuß auf einmal viel leichter als vorher. Auch das Gehör nimmt plötzlich nur noch das auf, was es hören will...nämlich einen viel besseren Lauf der Maschine.

Nachdem ich nun ne lange Zeit den besseren Diesel tanke kann ich nur feststellen, das die meistbeworbenen Vorteile kaum spürbar sind. Zumindest im Betrieb mit dem Navara. Unvoreingenommen hingehört nagelt der im kalten Zustand nicht viel leiser,
beim selben Fahrstil wie vorweg nimmt der auch seine 11-12 Liter im Schnitt.
Da machen 10km/h weniger auf der Autobahn deutlich mehr aus, als eine Umstellung des Kraftstoffs auf Premium.
Aber was solls...was der Dicke braucht das braucht er eben...
Mein Frauchen rechnet mir auch manchmal das Bier vor....und es ist mir egal ;)

Einzig das bessere Gefühl, das kein Biozeug beigemischt wird, hält mich noch dran fest diesen Kraftstoff zu tanken.
(Obwohl ich mir da auch nicht mehr sicher bin das dort was beigemengt wird, wenn auch vielleicht wenig)
Aber die 120,-EUR/Jahr wiegen bisher das gute Gefühl auf.

Gruß
Frank

PS: finde das Thema muss nicht zwingend im Fiatbereich bleiben...würde in "markenunabhängig" besser passen, oder?
Admins!...nicht das euch langweilig wird ;)

Garderobe für das Grobe
Letzte Änderung: 21 Feb 2019 19:56 von 4Wühler.
Folgende Benutzer bedankten sich: Ranger OD, Tanki

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
21 Feb 2019 22:09 #35 von Steinbock
Steinbock antwortete auf v-power diesel vs normal diesel
Hallo Frank,

Egal ob Diesel oder Super.

Hierzulande bekommst Du keinen ungepanschten Treibstoff !!!

Ich merke es andauernd . Der Sprit von Tscheschien , Luxemburg, Schweiz oder Östereich verbrennt viel sparsamer und leistungsoptimierter als der aus der deutschen Zapfanlage.

Mein Nachbar fährt mit seinem Ducato extra nur in CZ Diesel tanken.

Verstopfte Düsen wechseln kostet auf Dauer richtig Geld. Ganz abgesehen von AGR usw.

Frage an die Politik:

Wie kann ich Tiere halten wenn ich sie nicht artgerecht füttere ???
Was schlecht oben reinkommt - kommt auch schlecht wieder raus.!!!

Egal ob 110 oder 95 Oktan

Da hilft auch kein "Shell-Abo" :troesten:


Nu is aber genug..

bis dahin

Wenn Pick-Up........ dann Full-Size

Ford F350 XL Super Duty , Triton 6,8l V10 , Dually Allrad

MfG d´r Micha

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Feb 2019 07:36 #36 von jastericka
jastericka antwortete auf v-power diesel vs normal diesel
Ah darum ist mein Verbrauch immer besser wenn ich von Luxemburg mit unserem Diesel zur Ranch fahre. Weil auf dem Heimweg geht der Vebrauch immer hoch.

Dies könnte ja eine Erklärung sein :daumen: :whistle:

Grüße

Alain

Ford Ranger WT 3.2 Automatik
www.stoapfaelze...s.com

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Redneck
  • Rednecks Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Wir können alles, außer Hochdeutsch!!!
Mehr
22 Feb 2019 07:43 #37 von Redneck
Redneck antwortete auf v-power diesel vs normal diesel
Morgen Aly!

Das ist definitiv so! Auch wenn wir in einem Hightech-Land leben.... Bei der Dieselqualität sind wir hintendran! (zumindest beim normalen Diesel) Andere Länder haben den Biodiesel-Anteil nicht, deshalb sind sie besser als unserer und wahrscheinlich für die Motoren bekömmlicher!

Gruß, Jürgen

Ford Ranger Wildtrak 3.2 (2018)

www.stoapfaelze...s.com

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Feb 2019 08:37 #38 von Trail-Seeker
Trail-Seeker antwortete auf v-power diesel vs normal diesel
Das mit der Dieselqualität kann ich so auch unterschreiben.

Im Ausland hab ich immer einen geringeren Verbrauch als hier bei uns.

2018 PXII Wildtrak, frost white, 3.2l Auto, 8x17 TUFF T01 ET20, 265/70 BFG A/T, 45mm Pedders TrakRyder, Gobi-X Rock Sliders, Lazer Lamps RRR 750 Elite 3, OBDLink MX BT, ConversMod CM327, Rhino Rack

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Feb 2019 10:00 - 22 Feb 2019 10:01 #39 von Ranger OD
Ranger OD antwortete auf v-power diesel vs normal diesel
Im EU-Ausland ist zwar der Schwefel Anteil höher, aber das man damit weniger verbraucht kann ich absolut nicht bestätigen!

Ich sehe da eher einen Zusammenhang im Ausland in Sachen geringere Verkehrsdichte damit verbunden besserer Verkehrsfluss und dem jeweiligen Speed Limit. Daraus resultiert wohl der geringer Verbrauch.
Letzte Änderung: 22 Feb 2019 10:01 von Ranger OD.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Feb 2019 10:14 #40 von jastericka
jastericka antwortete auf v-power diesel vs normal diesel
Hallo Mario,

Ich fahre Vollgetankt mit dem Luxemburgischen Diesel zur Ranch also fast quer durch Deutschland und habe weniger hohen Verbrauch als auf dem Rückweg quer durch Deutschland mit dem deutschen Diesel dann.

So auch der Verbrauch hier in Luxemburg wo der täglische Verkehr mit den 200.000 Grenzgänger der 3 umliegenden Nationen nicht dazu führt dass der Verkehrsfluss fliessend ist. Eher stopp and go . Auch hier habe ich dann den niedrigeren Verbrauch.

Will es nicht zu 100% behaupten aber schon komisch

Grüße

Alain

Ford Ranger WT 3.2 Automatik
www.stoapfaelze...s.com

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: OffRoad-Ranger
Ladezeit der Seite: 0.074 Sekunden

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu verbessern und Funktionen bereitzustellen. Mehr dazu