Alu Cab Hardtop Eintragung notwendig?

  • Redstorm112
  • Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
Mehr
20 Mai 2024 13:07 #1 von Redstorm112
Alu Cab Hardtop Eintragung notwendig? wurde erstellt von Redstorm112
Moin,

wir sind gerade dabei unseren Ford Ranger Wildtrak X zum Offroadcamper umzubauen. Gerne hätten wir das Alu Cab Hardtop. Jetzt stellt sich uns aber die Frage ob dieses noch zur Ladung zählt oder als Anbauteile und ob dieses eingetragen werden? Zur Montage werden Streben an den Originalbefestigungspunkten an vier Ecken angebracht und dort verschraubt. Ansonsten wird es entlang der Fläche geklemmt.

Unser Pickup ist momentan als offener Kastenwagen/Pritsche versichert. Theoretisch würde dies dann ja nicht mehr zutreffen.

Über Erfahrungswerte und Wissen würden wir uns freuen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
20 Mai 2024 16:26 #2 von Goldfield
Goldfield antwortete auf Alu Cab Hardtop Eintragung notwendig?
In D ist es egal, was hinten drauf ist.
So lang es nicht verschweißt ist und keinen gefährdet.
Ob Hardtop oder Bügel, alles eintragungsfrei...

warum laufen? Hab doch 4 gesunde Reifen...
Ford Ranger 2.2 XL Singlecab 2 WD, EZ 2/19

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Allradstreifzuege
  • Allradstreifzueges Avatar
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
Mehr
21 Mai 2024 14:45 #3 von Allradstreifzuege
Allradstreifzuege antwortete auf Alu Cab Hardtop Eintragung notwendig?
Moin, habe selbst ein AluCab drauf – den TÜV hat es nicht interessiert.

Gruß

Christian

Ford Ranger 3.2 '18 | allradstreifzuege.de | Overlanding & Geschichte

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
21 Mai 2024 16:46 #4 von bb
Ich gehe mal davon aus, dass auch der neue Ranger als LKW mit offener Ladefläche zugelassen ist und deswegen, aufgrund der durch EU Recht erzwungenen Übernahme dieser EU Fahrzeugklasse ins deutsche Regelwerk (ca 2014) nach Gewicht bis 3,5t besteuert wird.
Ich würde dann kein Hardtop eintragen, sondern immer argumentieren, dass es abnehmbar ist und nicht fest mit dem Fahrzeug verbunden, sondern Ladung.
Wenn das Hardtop fest montiert wäre, würde das Fahrzeug KFZ steuermäßig möglicherweise in die Klasse der geschlossenen Fahrzeuge mit mehr als 3 Sitzplätzen wechseln und damit würde die LKW Besteuerung nach Gewicht als Pickup - offene Ladefläche wegfallen.
Eine PKW Zulassung gäbe es dadurch trotzdem nicht.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
21 Mai 2024 23:26 #5 von Goldfield
Goldfield antwortete auf Alu Cab Hardtop Eintragung notwendig?
Schlimmstenfalls wäre es dann LKW, geschlossener Kasten.
Macht bei der Steuer keinen Unterschied.
Für Umbau zum PKW müsste der Innenraum durchgängig sein aber auch mit Hardtop ist die Ladefläche baulich getrennt...

warum laufen? Hab doch 4 gesunde Reifen...
Ford Ranger 2.2 XL Singlecab 2 WD, EZ 2/19

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Mai 2024 10:11 #6 von bb
Sieht in der Tat so aus, als wäre das 2020 noch mal geändert worden, Ist dann aber nicht bei mir angekommen. Hier steht steht was dazu.
pick-up-trucks....rden/

Trotzdem sehe ich keine stichhaltigen Gründe, ein mit mäßigem Aufwand beschädigungsfrei demontierbares Hardtop fest eintragen zu lassen. Denn wenn es dann doch mal abgenommen wird oder ein anderes drauf kommt, muss die Eintragung wieder geändert werden.
Ob es für diesen Zweck noch Wechseleintragungen gibt, entzieht sich meiner Kenntnis.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Mai 2024 23:22 #7 von S t e f a n
S t e f a n antwortete auf Alu Cab Hardtop Eintragung notwendig?
...ich habe einfach nur 2.4m Fahrzeughöhe eingetragen. Da bin ich echt flexibel mit...

Fort fahren ist meine Leidenschaft

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: OffRoad-Rangermonty
Ladezeit der Seite: 0.044 Sekunden