Wohnkabinen Selbstbauprojekt

  • Thorvald
  • Thorvalds Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
Mehr
17 Jun 2017 19:09 #91 von Thorvald
Thorvald antwortete auf Wohnkabinen Selbstbauprojekt
Heute ging es mal wieder ein wenig voran.

Auf Wunsch meiner Frau gabs ein Bulleye in der Tür.



Dann hab ich den "Landanschluss" fertiggestellt.
Es gibt 3 Steckdosen, eine fürs Ladegerät, eine für die Kühlbox und einen am Tisch für alles andere.




Als letztes hab ich dann die Kühlbox die heute angekommen war noch aufgestellt.
Auf 230V läuft die schon.



In den Unterlagen von Engel ist die Rede von einem optionalen Kabel zum Festanschluss.
da ich 12V Steckdosen nicht so gerne mag weil die immer irgendwelche Übergangs- widerstände haben, würde ich gerne so ein Kabel benutzen. Ich kann aber keine Bezugsquelle finden.

Als nächstes ist dann die 12V Installation dran.

Grüße aus dem Norden.

Nemo me impune lacessit

Mein Dieselverbrauch
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Thorvald
  • Thorvalds Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
Mehr
18 Jun 2017 14:03 - 18 Jun 2017 14:05 #92 von Thorvald
Thorvald antwortete auf Wohnkabinen Selbstbauprojekt
als nächstes steht der Kauf der Heizung an

ich bin mit immer noch nicht sicher was die nötige Heizleistung angeht

Planar 2D hat zwischen 0,8 und 1,8 kw
Planar 44D hat zwischen 1 und 4 kw.

Grüße aus dem Norden

Nemo me impune lacessit

Mein Dieselverbrauch
Letzte Änderung: 18 Jun 2017 14:05 von Thorvald.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • AmStaff
  • AmStaffs Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • RAM 1500 Sport 5.7 HEMI
Mehr
18 Jun 2017 20:44 #93 von AmStaff
AmStaff antwortete auf Wohnkabinen Selbstbauprojekt
Respekt vor Deiner Arbeit :daumenhoch:

Finde ich echt Hammergeil

Also gemessen an einem Holzofen mit 7KW der für 140qm reicht müsste die kleine 2D reichen, allerdings weiß ich überhaupt nicht ob man das Miteinander vergleichen kann :ka:

Gruß Torsten

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 Jun 2017 21:03 #94 von S t e f a n
S t e f a n antwortete auf Wohnkabinen Selbstbauprojekt
Hallo Thovald!

Auf jeden Fall die kleinere. Besser wäre eine Heizung mit 0.5 - 1.0 kW für die Kabinengröße. Selbst bei Wintercamping.

Je länger die Heizung läuft, desto weniger Strom wird verbraucht. Am besten die Heizung läuft auf kleiner Stufe durch und schaltet nicht nach 1 Stunde aus etc. und nach einer weiteren halben wieder ein usw. ...




Gruß STefan

Toyota Hilux. Damit 42 Länder und 3 Kontinente bereist.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 Jun 2017 21:09 - 18 Jun 2017 21:10 #95 von Musher
Musher antwortete auf Wohnkabinen Selbstbauprojekt
Gerade mit ner Aufstellkabine hast du mehr Kondenswasser speziell am Faltenbalg ... da ist es dann förderlich wenn du mal maximal aufheizen kannst um die Kabine zu trocknen. Da würde ich tendenziell eher die leistungsfähigere nehmen; und Frau freut sich auch wenns morgens schnell kuschlig warm wird.

Gruß Martin

don`t be afraid bo give up the good to go for the great

2014 Jeep Wrangler 6.4 HEMI
2013 Jeep Wrangler Rubicon
2016 Pössl Summit 640
Imperator 6,2 4X4²
2009 KTM X-Bow R
Letzte Änderung: 18 Jun 2017 21:10 von Musher.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
19 Jun 2017 06:01 #96 von S t e f a n
S t e f a n antwortete auf Wohnkabinen Selbstbauprojekt
Ich gehe davon aus Martin, das du deine Kabine auch mit Klappdach ausgerüstet hast und aus Erfahrung sprichst.
Aber das Kondenswasser mit der Heizung zu eliminieren ist wie Mehl gegen den Wind fegen...

Lieber Kondenswasser, dafür keine leere Batterie, keine verrusste Brennkammer!!


Gruß Stefan

Toyota Hilux. Damit 42 Länder und 3 Kontinente bereist.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
19 Jun 2017 07:30 #97 von idealist
idealist antwortete auf Wohnkabinen Selbstbauprojekt
Stefan hat da absolut recht. Lieber kleiner und länger laufen lassen. Das Kondenswasser bekommt man nicht wirklich weg. Auch ganz wichtig, die Heizung nur mit Frischluft fahren, nicht mit Umluft.

Gruß, René

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
19 Jun 2017 08:47 #98 von Musher
Musher antwortete auf Wohnkabinen Selbstbauprojekt

S t e f a n schrieb:
Lieber Kondenswasser, dafür keine leere Batterie, keine verrusste Brennkammer!!

@ Stefan und Rene

... ich spreche sehr wohl aus Erfahrung B) . aber gestehe auch jedem zu seine eigene gemacht zu haben, also alles gut! :daumenhoch:

Ich habe jedenfalls jedes Mal bevor ich das Klappdach geschlossen habe den vom Kondenswasser feuchten Faltenbalg getrocknet und das mit maximaler Heizleistung ... Davon wird die Batterie nicht leer und davon verrußt auch keine Brennkammer! ... und apropos "lieber Kondenswasser" ... da ist der Schimmel vorprogrammiert.
Und mit entsprechender Leistung ist auch eine Kabine schneller aufgewärmt, gerade wenns eben kühl und feucht ist.
Ich hab halt immer gerne Leistungsreserven, auch wenn ich die nicht immer abrufen muss

Grüße Martin

don`t be afraid bo give up the good to go for the great

2014 Jeep Wrangler 6.4 HEMI
2013 Jeep Wrangler Rubicon
2016 Pössl Summit 640
Imperator 6,2 4X4²
2009 KTM X-Bow R

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jul 2017 15:48 #99 von J-J
J-J antwortete auf Wohnkabinen Selbstbauprojekt
Hallo Thorvald,

meinen tiefen Respekt vor deinem Selbstbauprojekt und der detaillierten "Berichterstattung"!

Bist du Zimmermann/Tischler?

Was ist mit deiner Heizung? bist du da schon weiter gekommen?

Gruss
Jan

Nordisch, friesisch, herb

„There is no man living who isn’t capable of doing more than he thinks he can do.“ Henry Ford

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Thorvald
  • Thorvalds Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
Mehr
11 Jul 2017 17:35 - 11 Jul 2017 17:46 #100 von Thorvald
Thorvald antwortete auf Wohnkabinen Selbstbauprojekt
Also ich bin Computer Techniker und DIY Freak aber kein Tischler.

Mit der Heizung bin ich weitergekommen. Ich hab die Planar 2D gekauft.
Ich werde dafür selber ein Abgasrohr aus V4A anfertigen.
Um dem Kondenswasserproblem zu entgehen wird es eine Wasserfalle geben, welche ich bei Bedarf entleeren kann. Nach meiner Überzeugung wird das selten nötig sein.
Aber weil ich dieses WE eine kleine Tour mit der Kabine machen möchte, wird das wohl erst in der nächsten Woche weitergehen.

Gestern konnte ich die Dachstabilisierung fertigstellen.





Das zweite Bild zeigt den Stabi in der Parkstellung, wenn das Dachgeschlossen wird.




Das ist die Kocherschublade, damit man wenn man ihn nicht benötigt, die Arbeitsplatte frei hat.

Die Elektrik ist fertig. hier einige Bilder

Sicherungsautomaten und Hauptschalter. Ich nutze den Tiefenentladeschutz als Relay.



220V Dose und 2 12V Dosen eine schon mit 2x2A USB Lader


USB Lader am Kopfende und Schalter / Poti für die Lüfter



Grüße aus den Norden

Nemo me impune lacessit

Mein Dieselverbrauch
Letzte Änderung: 11 Jul 2017 17:46 von Thorvald.
Folgende Benutzer bedankten sich: Sisko, manfredsen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: ElkiOffRoad-RangerRedneckSiskomontyBigPit
Ladezeit der Seite: 0.089 Sekunden