Wohnkabinen Selbstbauprojekt

  • Thorvald
  • Thorvalds Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
Mehr
21 Jul 2016 20:09 #1 von Thorvald
Wohnkabinen Selbstbauprojekt wurde erstellt von Thorvald
Ich starte dann mal meinen Wohnkabinen Selbstbau Thread.

Etwas genauer kann man alles unter www.wohnkabinen...hread
nachlesen.

Hier werde ich gelegentlich einige Bilder vom Planungs bzw dann auch Baufortschritt einstellen.
Im Wohnkabinen Forum kann man auch die Sketchup Datei runterladen.

Wer da nicht möchte kann mich per pm fragen.

Hier nun das erste Bild aus der Planung.



Wie ihr sehen könnt fehlt noch einiges.

Ich bei dem gezeigten Stand jetzt bei 176kg.


Grüße aus dem Norden

Nemo me impune lacessit

Mein Dieselverbrauch
Anhänge:
Folgende Benutzer bedankten sich: Redneck, enduristo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Redneck
  • Rednecks Avatar
  • Abwesend
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Wir können alles, außer Hochdeutsch!!!
Mehr
21 Jul 2016 20:23 #2 von Redneck
Redneck antwortete auf Wohnkabinen Selbstbauprojekt
Servus!

Wird auf jeden Fall ein interessantes Projekt, wär super, wenn Du das hier auch einstellen würdest! Ich hab zwar wenig Ahnung, so was selbst zu bauen, bin aber immer fasziniert von Leuten, die sich an so was rantrauen!
Dateianhang:


Gutes Gelingen wünsch ich Dir!!! Und starke Nerven, wenn mal was nicht so klappt....

Gruß, Jürgen

Ford Ranger Wildtrak 3.2 (2019)

www.stoapfaelze...s.com

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
21 Jul 2016 22:59 #3 von Bommel
Bommel antwortete auf Wohnkabinen Selbstbauprojekt
Mich würden vorallem die kosten und die konstruktion interessieren!
Ich hab da tatsächlich auch schon dran gedacht da alu Profile nicht die Welt kosten und ich berufsbedingt an größere mängen GFK also glasfasermatten und passende komponentenharze rannkomme... :)

Ich seh aber die großen probleme nich bei kosten und statik sondern beim tüv bzw beim anwalt im falle eines unfalls..

Müssten woka nich tüv geprüft sein?
Und oder sogar eingetragen?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
21 Jul 2016 23:55 #4 von bb
bb antwortete auf Wohnkabinen Selbstbauprojekt
Solange die Kabine als Ladung definiert ist, braucht man keine TÜV Prüfung und es gelten nur die Regeln für Ladungssicherung. Die sind wesentlich einfacher einzuhalten als die Regeln für Wohnmobile.
Der eine oder andere Versicherer ist trotzdem bereit, das ganze Fahrzeug als Wohnmobil zu versichern.

Bernhard

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Thorvald
  • Thorvalds Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
Mehr
22 Jul 2016 08:19 #5 von Thorvald
Thorvald antwortete auf Wohnkabinen Selbstbauprojekt
@Bommel
Mit der Kostenrechnung bin ich noch nicht so weit, dass kommt erst wenn die Konstruktion fertig ist. Da ich jedes Bauteil schon in einer Excel Tabelle habe wird das aber nicht mehr so aufwendig werden.

Ich hatte schon mal angefangen eine geschweißte Alu Rahmen Konstruktion zu rechnen. Diese habe ich wegen der nicht unbeträchtlichen Kosten für Aluminium Profile weggelassen.

Hatte dann angefangen mir eine GFK Variante zu überlegen. (GFK/ Iso / Holz)
Das geht eigentlich ganz ohne Aluminium, Wenn man da mal eine Verstärkung benötigt wir einfach eine GFK Rippe gebaut. Ich habs verworfen weil solche Konstruktionen Handlaminat verfahren ohne Vakuum sehr schwer werden. Im Vakuuumverfahren kann man durchaus akzeptable Flächengewichte erreichen.
Der für mich wichtigste Grund war, das man dafür ja erst Formen bauen muss. Erst ein Positiv, dann ein Negativ. Der Aufwand lohnt sich nur wenn man dann gleich mehrere Kabinen baut. Mir wars Zuviel.

Deshalb jetzt die Variante
- 4mm BFU verleimtes Birkensperrholz außen Industriequalität
- 30mm XPS
- 4 mm BFU verleimtes Birkensperrholz innen Möbelbauqualität evtl. mit Dekorfunier.

ich hab dann och mal das Sketchupfile hochgeladen.

Grüße aus dem Norden

Nemo me impune lacessit

Mein Dieselverbrauch
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Thorvald
  • Thorvalds Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
Mehr
23 Jul 2016 08:59 #6 von Thorvald
Thorvald antwortete auf Wohnkabinen Selbstbauprojekt
Neuer Planungsstand









Es fehlt noch
- Möbel
- Fenster
- Tür
Bei dem aktuellen Planungsstand bin ich bei

- Planungsgewicht ca. 250kg
- Kostenplanung ca. 900€

Grüße aus dem Norden

Nemo me impune lacessit

Mein Dieselverbrauch
Anhänge:
Folgende Benutzer bedankten sich: MitSchuhbischHi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Thorvald
  • Thorvalds Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
Mehr
27 Jul 2016 18:26 #7 von Thorvald
Thorvald antwortete auf Wohnkabinen Selbstbauprojekt
Ich habe heute angefangen mit dem Projekt.

Zunächst habe ich eine Ladungssicherungsmatte zugeschnitten.



Dann habe ich den die Bodenplatte eingepasst



die Heckklappe kommt für den eigentlichen Transport später raus.


Grüße aus dem Norden

Nemo me impune lacessit

Mein Dieselverbrauch
Anhänge:
Folgende Benutzer bedankten sich: MitSchuhbischHi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Thorvald
  • Thorvalds Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
Mehr
30 Jul 2016 22:06 #8 von Thorvald
Thorvald antwortete auf Wohnkabinen Selbstbauprojekt
Heute habe ich die Bodensektion das erste Mal aufs Auto geladen.

Das fühlte sich schon ganz gut an.





Die hinteren Fiefernplatten kommen noch wieder runter, das ist derzeit nur Stabilisierung währen der Bauzeit.

Als nächstes wird nun erstmal der Hubwagen zum Bewegen der Kabine gefertigt.

Erst wenn das fertiggestellt ist geht der Kabinenbau weiter.

Grüße aus dem Norden

Nemo me impune lacessit

Mein Dieselverbrauch
Anhänge:
Folgende Benutzer bedankten sich: Redneck, Kawi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Aug 2016 09:30 - 02 Aug 2016 09:32 #9 von Vaddi
Vaddi antwortete auf Wohnkabinen Selbstbauprojekt
Die Sache hört sich spannend an. Werde (dich) das weiter verfolgen! B) :daumenhoch:

Bleibt das mit der Heckklappe so?

Gruß aus Berlin - © Vaddi :-)
Letzte Änderung: 02 Aug 2016 09:32 von Vaddi.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Thorvald
  • Thorvalds Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
Mehr
02 Aug 2016 09:53 #10 von Thorvald
Thorvald antwortete auf Wohnkabinen Selbstbauprojekt
Nein, die Klappe wird später immer ausgebaut.

Wobei sie als Trittstufe nicht wirklich schlecht ist.
aber dann würde ich noch eine feste Strebe anbringen.

Grüße aus dem Norden

Nemo me impune lacessit

Mein Dieselverbrauch

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: ElkiOffRoad-RangerSiskomontyBigPit
Ladezeit der Seite: 0.144 Sekunden