Verzurrsystem und Beleuchtung

Mehr
23 Mär 2017 16:32 #41 von Dynamic
Dynamic antwortete auf Verzurrsystem und Beleuchtung
Mahlzeit und Hallo in die Runde,

Ich habe meinen D23 seit 3 Monaten.
Die Nissan Ösen waren mir zu sperrig und für zusätzliche viel zu teuer.
Habe mir mit den passenden Schrauben und Ringösen was gebaut.
Die T-Kopf Bolzen habe ich auch genommen um eine Zarges Kiste an der Schiene zu verschrauben.

Man könnte die Bolzen auch noch kürzen und die Mutter weglassen.
War ich aber zu faul für. Gurte kann ich so gut einhängen.







Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
23 Mär 2017 17:10 #42 von Dynamic
Dynamic antwortete auf Verzurrsystem und Beleuchtung
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
27 Mär 2017 12:01 #43 von Rapidfire123
Rapidfire123 antwortete auf Verzurrsystem und Beleuchtung
Ja, sowas habe ich mir auch schon gebaut, aber komplett aus Edelstahl.








Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
27 Mär 2017 14:39 #44 von Dynamic
Dynamic antwortete auf Verzurrsystem und Beleuchtung
Edelstahl ist natürlich auch cool.
Vorteil von meiner Lösung ist.... Die braucht man nicht bauen.
Einfach nur Bauteile zusammenschrauben.
Kann Jeder.

Die Halfen Schrauben kann man auch in VA bekommen.
Allerdings nur im 100er Paket und auch nur in 50mm Länge.
War mir jetzt zu teuer. Von den Verzinkten habe ich auch 20 bekommen können.

Wenn ich Die Zeit und die Skills in Metallverarbeitung hätte würde ich mir das vermutlich auch wie Du selber bauen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
21 Apr 2017 16:25 - 21 Apr 2017 16:38 #45 von atlantik
atlantik antwortete auf Verzurrsystem und Beleuchtung

Rapidfire123 schrieb: Hi.

Ist da Luft zwischen dem Ladebodenblech und dem Rahmen oder liegt dieser auf?

Könnte man dort Einziehmuttern einsetzen und dann da Verzurrösen anschrauben?

Wie dick ist die Wandung vom Rahmen und vom Ladeboden?

Gruß


Heute war ich mal etwas "unter" dem Fahrzeug:

Luft zwischen Ladebodenblech und Rahmen: ja

Einziehmuttern: Sollte funktionieren, aber die nutzbare Lasteinleitung ist eher gering.

Wandung vom Ladeboden: Eher dünn, da würde ich keine wirklichen Lasten befestigen.
Letzte Änderung: 21 Apr 2017 16:38 von atlantik.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
21 Apr 2017 16:27 - 21 Apr 2017 16:36 #46 von atlantik
atlantik antwortete auf Verzurrsystem und Beleuchtung
Die Situation der Bohrungen auf der Ladefläche:




Durch die 8 Bohrungen sind orange Papierrollen gesteckt, sollen eine Schraube darstellen.

Die orangen "Schrauben" der Bohrungen 3 und 4 (Fahrerseite + Beifahrerseite) sind durchgängig, kommen hinter dem Rahmen im Radkastenbereich durch das Ladeflächenblech.
Kann man gut zum Fixieren leichter Lasten verwenden.








Die Bohrungen 1 und 2 dagegen verlieren sich in den Versteifungen der Ladefläche, nicht im Rahmen und sind eigentlich nicht nutzbar. Die orange "Schraube" knickt sich ab.




So richtig kann ich den Sinn der Bohrungen 1 und 2 (links und rechts) nicht erkennen.
Letzte Änderung: 21 Apr 2017 16:36 von atlantik.
Folgende Benutzer bedankten sich: Rapidfire123

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Jul 2017 20:18 #47 von atlantik
atlantik antwortete auf Verzurrsystem und Beleuchtung
Weniger als Verzurrsystem mehr als Kabinenträgerbasis + Ladeflächenauszugsrahmen gedacht:



Funktioniert als Kabinenträgersystem schon mal bestens.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Mär 2019 16:25 #48 von Meinereiner
Meinereiner antwortete auf Verzurrsystem und Beleuchtung
Hallo Zusammen, bin der Neue....

Habe einen D23 von 2017 und das hier bekannte Verzurrsystem.

Da habe ich nun einen Hirnfurtz, bei dem mich nur eine Frage quält...

Ich möchte ein Dachzelt aufflanschen.
Laderaum offen und wollte in die Zurrschienen drei Querstreben bauen.
Also drei Metallstreben auf Winkel schweissen, diese an selbsgebaute Zurrösen schrauben und da dann quasi das Zelt drauf.
Dieses wiegt 50 KG, was also kein Problem daratellen sollte.
Nur dann mit Maus u Mann in der Nacht sollten es dann rund 210 kg sein.
Meint Ihr die Zurrschiene halten das aus?

Nissan kann über die Belastungsgrenzen iwwi keine Angaben machen.

Würde mich sehr über Gedanken freuen....

Gruß

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Mär 2019 15:57 - 14 Mär 2019 16:02 #49 von D23
D23 antwortete auf Verzurrsystem und Beleuchtung
Nein.
Schau Dir mal die Befestigungsschrauben der Zurrschienen im Fahrzeugbordwandblech an.
Die Schienen sollen nur fixieren, das Dachzelt drückt "nach unten" und im belasteten Zustand nicht zu knapp.
Hast Du das Dachzelt schon ?
Aber das Problem lässt sich lösen, sogar relativ einfach.
Letzte Änderung: 14 Mär 2019 16:02 von D23.
Folgende Benutzer bedankten sich: Meinereiner

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: OffRoad-RangerRedneckElki
Ladezeit der Seite: 0.155 Sekunden

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu verbessern und Funktionen bereitzustellen. Mehr dazu