Erfahrungen mit dem D-Max

Mehr
12 Feb 2011 00:02 #21 von terra-tours
terra-tours antwortete auf Erfahrungen mit dem D-Max
Fahre seit kurzen 3.0 Country Spezial (Eigenimport aus Italy) Double Cab, Schalter.
Motor = Sahne lädt zum cruisen ein, über 3000/Umin. schlapp daher dreh ich auch nicht höher.
Verbrauch derzeit (Winter) rd. 9ltr.
Verarbeitungsqualität: steht einem Toyo o.ä. in nichts(!) nach.
Sagenhaftes Preis-Leiszungsverhältnis.

Nach all der Lobhudelei darf es auch etwas Kritik sein.
- Ablagen innen: Mäßig bis ungenügend. Viel zu kleine Flaschenhalter, passen höchstens für Dosen (die es bei uns nicht
mehr gibt...) z.T. Winzablagen ohne Sinn. Für ein "Worker"-Auto absolut fehlgestylt.
- Lüftergebläse: 1. Stufe bläst schon zu stark niedrigere Drehzahl für Stufe 1 wäre besser.
- Sitze: Sitzfläche zu kurz für Mitteleuropäer, kann man besser machen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
08 Mär 2011 22:26 #22 von terra-tours
terra-tours antwortete auf Erfahrungen mit dem D-Max
Noch eine Erfahrung meines 2,5er Space Cab, Bj.2007 den ich mir (in Italien...) gebraucht gekauft habe.
Habe nun bei KM 38.000 große Inspktion machen lassen.
Die Dieselfilter-Anzeige hatte u.a. unregelmäßig geleuchtet...
Als Schaden stellte sich eine defekte Benzinpumpe heraus.
Kosten rd. 750,- € incl. Arbeitszeit.
Äh, was war das nochmal in D-Mark... :oops:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Richard
  • Richards Avatar Autor
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Einmal ist man Hund, ein anderes Mal Baum!
Mehr
04 Apr 2011 18:17 #23 von Richard
Richard antwortete auf Erfahrungen mit dem D-Max
Hallo Isuzufahrer!

Hier soll nur die persönliche Erfahrung rein. D.h.: Was fahrt ihr, positives, negatives, Fazit. Das ist alles. Den Faden habe ich so stauchen müssen, dass aus 3 Seiten, knappe 2 Seiten geworden sind.

Gruß
Richard :wink:

http://www.L200.net
Wie poste ich falsch?
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativen Titeln und...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Raptor
  • Raptors Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Immer dem Horizont entgegen
Mehr
06 Apr 2011 23:08 #24 von Raptor
Raptor antwortete auf Erfahrungen mit dem D-Max
Bis jetzt bin ich fast zufrieden.

Der Fahrersitz ist mir nicht so angenehm, die Sitzfläche und die Rückenlehne ist mir zu kurz.

Die Lenkradverstellung in der Länge fehlt mir.

Das der Dieselfilter am Unterboden (Rahmen) angebracht ist paßt mir gar nicht.

Der Tankinhalt wäre mit 90 liter besser.

Bauj. 2010
Laufleistung sind= 3000 km

Gruß Udo
D-Max 3,0 l Doka Autom. Bauj. 2010 - Ladeflächenklappe Mauntan Top - abgedunkelte Scheiben - Ladeflächenschublade - Tagfahrlicht – Bodenschutzplatten - Reifen = 265/70-16 BFG-AT auf 8"...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
24 Apr 2011 20:22 #25 von Isuzukeule
Isuzukeule antwortete auf Erfahrungen mit dem D-Max
Hallo,

also ich habe jetzt seit dem 15.4 einen Isuzu und bis jetzt hab ich knapp 1200km abgespult und bin immer noch voll zu frieden :) (ich bin auch viel langstrecke gefahren )

ich hatte vorher einen Audi A4 und da hat man doch andere Qualitätsansprüche an sein Auto.

und der Isuzu ist einfach top :)

ich hab einen 2,5liter mit ISP auf 150 PS und bin mit den Fahrleistungen mehr als zu frieden und der Verbrauch von 7,2 liter passt auch.

Was ich sehr schön fidne ist immer noch das nichts klappert und ähnliches :)

also ich find den isuzu einfach nur Gut :)

und die Offroad Eigenschaften sind auch top :)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
28 Apr 2011 16:59 #26 von Unitrac
Unitrac antwortete auf Erfahrungen mit dem D-Max
Hallo Forum!


Hab jetzt meinen D-Max (2,5l DoubleCab Custom) seit zeimlich genau einem Monat. Bisher hab ich 4000km runter gespult, der Verbrauch liegt aber bei mir bei 8,9l :? , ok, ich fahr viel Autobahn (~130km/h) und Schnellstraße (~100km/h), aber das scheint mir doch ein bissl zuviel zu sein.

Ansonsten bin ich mit ihm voll zufrieden!


Mf-G Clemens

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
28 Apr 2011 19:09 #27 von Hartmut Bös
Hartmut Bös antwortete auf Erfahrungen mit dem D-Max
Hallo Zusammen

hier mal kurz meine besten Erfahrungen mit meine D MAX

Ich war heute das 2 mal beim TÜV und ?

Nix - also es war NIX zu bemängeln und das OHNE das ich irgendetwas davor gemacht habe.

Und das bei einem km Stand von 102.900 km und ich zur Zeit die 100.000 km Inspektion noch nicht gemacht habe.

Einfach nur geil :mrgreen: :mrgreen:

Gruß
Hartmut

Bad Brückenau-Quelle f. Lebenskraft

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
28 Apr 2011 19:13 #28 von Hartmut Bös
Hartmut Bös antwortete auf Erfahrungen mit dem D-Max
Nachtrag

Sorry ich hab' gelogen ich habe DOCH etwas machen müssen,

deshalb hat mich der TÜV auch 550 € gekostet :k_x1

Ich habe mir vorher neue Reifen kaufen müssen :k_lachkrampf

Cooper Discovery ATR für 112 € das Stück :k_sm19

Gruß
Hartmut

Bad Brückenau-Quelle f. Lebenskraft

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
28 Apr 2011 23:15 #29 von creol
creol antwortete auf Erfahrungen mit dem D-Max
Hi all together,

heute zur Mittagspause, 30.000 Klicks.

Nicht einen einzigen Grund zur Besorgnis.
Die Zusatzinstrumente sind Gold wert und eine T3 Hupe tut jetzt ihren Dienst und hört sich entsprechend an.

Nächsten Monat kommen Bilstein-Dämpfer rein.
Die orginalen Dämpfer, sind mir einen Tick zu schwach bzw. zu offen.

Mit schwerer Punktlast auf dem Hänger, ist mir das zu nervig. Dann drückt und hebt das Heck zu sehr.

Greets from Phil

Don't forget to have fun!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Jul 2011 15:42 #30 von Miantiao
Miantiao antwortete auf Erfahrungen mit dem D-Max
Ich fahre seit dem 15.07.2008, also morgen genau 3 Jahre, einen Isuzu D-Max (Gold Serie) 3 Liter Turbo Diesel, 4 Cab, automatic.
Das Fahrzeug hat jetzt 46.000 Km runter, und laeuft einwandfrei.
Ich fahre das Fahrzeug nicht in Deutschland sondern in Thailand, der Neupreis böse Buben hier vor 3 Jahre knappe 16.000 Euro und ich muss sagen das Preis Leistungsverhaeltnis ist einfach ueberragend.

Das Zubehoer was es hier fuer dieses Fahrzeug gibt ist einfach super, und hier fragt kein TUEV nach einer ABE :D , denn die gibt es fuer die meisten Teile nicht :D .

Ich wuerde mir solch ein Fahrzeug immer wieder kaufen.

MfG Miantiao[attachment=0:2gwrcyxj]SDC12481 neu.jpg[/attachment:2gwrcyxj]
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: ElkiOffRoad-RangerRedneckmontyDynomike
Ladezeit der Seite: 0.050 Sekunden