Montag, 05 Oktober 2020 11:43

Motorschaden? Ursachen und Symptome schnell und einfach erklärt

Written by
Rate this item
(1 Vote)

Jeder Fahrzeugführer wird den Begriff zumindest schonmal gehört haben, andere vielleicht sogar erlebt. Die Rede ist von einer Beschädigung am Motor. Kommt es zu solch einem Schaden, verliert der Motor des Fahrzeuges die Funktionsfähigkeit, bedeutet in der Regel, das Auto bewegt sich nicht mehr. Natürlich gibt es auch Schäden wo sich das Auto nur langsamer bewegt oder nicht beschleunigen kann. Solch ein Schaden kommt durch beschädigte Kolben, einem Defekt der Steuerkette oder andere wichtige Motorteile haben einen Schaden. Entstehen kann solch ein Schaden durch das Alter des Fahrzeuges und dem damit zusammenhängenden Verschleiß.

 

Welche Ursachen können zu einem Motorschaden führen?
Ist fehlende Leistung oder ein mangelnder Antrieb des Fahrzeuges spürbar, können Sie oftmals die Ursache schon Ahnen, wir haben Ihnen hierfür eine Liste von den häufigsten Gründen eines solch beschriebenen Schadens aufgeführt. Bedenken Sie, dass es nicht einer dieser aufgelisteten Probleme sein muss!

  • Die Steuerkette hat einen Defekt
  • Wasserschlag
  • Es gab eine zu hohe Drehzahl
  • Der Motor ist überhitzt
  • Mangelhaftes oder sogar fehlendes Öl
  • Falsche Betankung
  • Der Zahnriemen ist gerissen
  • Die Ölpumpe hat einen Defekt



Damit Sie sich ein besseres Bild davon machen können, werden wir auf einige der aufgelisteten Ursachen eingehen und Sie beschreiben.

Das Fahrzeug wurde falsch betankt
Man schwebt in Gedanken und schon ist es passiert, das Fahrzeug wurde falsch betankt. Im ersten Moment sitzt der Schock tief, doch hier ist es noch nicht zu spät. Wer es direkt an der Tankstelle merkt, sollte den Tank auspumpen lassen und das Problem ist gelöst. Bitte nicht das Fahrzeug starten!

Mangelhaftes oder sogar fehlendes Öl
Ein weiterer Faktor ist fehlendes Öl, dies ist auch einer der häufigsten Gründe übrigens. Durch eine mangelhafte Schmierung der Komponenten entstehen negative Auswirkungen auf die Motorteile und der Motorschaden entsteht. Eine regelmäßige Kontrolle ist wichtig, sowie ein Regelmäßiger Ölwechsel!

Sollte es Ihnen trotzdem passieren, dass der Motor einmal trocken läuft ist der Schaden leider irreparabel. Dann nur noch als Option ein Austauschmotor oder das Auto mit Motorschaden zu verkaufen.  Hier finden Sie mehr Informationen dazu.

Zu hohe Drehzahlen für das Fahrzeug
Bei einer sportlichen Fahrweise können hohe Drehzahlen entstehen, für den Fahrer macht es Spaß und für das Fahrzeug ist es eine hohe Belastung. Nicht jedes Auto hält diese Belastung stand. Gerade im roten Bereich der Drehzahl bringt man die Komponenten des Motors an ihre Grenzen, dies führt zu einem erhöhten Verschleiß!

Symptome von Motorschäden und was zu beachten ist
Wer nicht warten möchte, bis es zu spät ist, der kann auf einige Symptome bereits im Vorfeld achten und eine eventuelle Beschädigung des Motors damit verhindert, denn in der Regel gibt es immer Anzeichen, wenn man genau darauf achtet! Wie bereits erwähnt ist die mangelnde Leistung eine davon. Ebenso aber auch häufige Fehlzündungen des Autos. Wir haben für Sie erneut eine kleine Übersicht über weitere Anzeichen erstellt, um alles im Blick zu haben:

  • Der ausgestoßene Auspuffrauch ist blau
  • Der ausgestoßene Auspuffrauch ist weiß
  • Rund um den Öldeckel befindet sich Schaum oder eine weiße Flüssigkeit
  • Ölverbrauch ist höher als es normalerweise der Fall ist
  • Ungewöhnliche Geräusche des Motors treten aus
  • Das Getriebe verhält sich anders als normal

 

Ich vermute einen Schaden am Motor, was soll ich jetzt tun?
Haben Sie eines von den Symptomen entdeckt oder haben die Vermutung von dem Problem betroffen zu sein, lassen Sie am besten Ihr Fahrzeug stehen. Als nächsten Schritt kontaktieren Sie eine Werkstatt über die Symptome, die Sie entdeckt haben. Der Fachmann wird Ihnen vermutlich sagen, dass Sie Ihr Auto stehen lassen sollen und das Fahrzeug zur Werkstatt bringen sollen. Dort werden weitere Diagnosen gemacht, um das Problem zu finden.

Read 95 times Last modified on Dienstag, 06 Oktober 2020 00:27

Leave a comment