Sonntag, 27 Dezember 2020 17:27

3 Navi-Apps für eine gute Fahrt

Written by
Rate this item
(0 votes)

Immer unterwegs und mal kurz die freunde besuchen, ein gut funktionierendes Navi erspart einigen Ärger auf den Straßen. Dabei kommen immer mehr Smartphones und iPhones zum Einsatz anstelle eines richtigen Navigationsgerätes. Einige Apps bieten die Routenplanung online und offline an, andere können nur online das Kartennetz laden. Wir stellen Euch einige sehr gute Navi-Dienste vor, die Ihr kostenlos nutzen könnt.

Here WeGo

Ein umfangreiches Angebot an Karten zeichnet diesen Anbieter aus. Möchtet Ihr Daten sparen, so lassen sich die unterschiedlichen Karten auch mit WLAN herunterladen und offline nutzen. Für Europa werden 10 GB zur Verfügung gestellt. Bei dieser kostenlosen App lassen sich zum Beispiel Stadtpläne und einzelne Regionen einzeln laden, was Speicherplatz spart. Um diese App kostenlos anbieten zu können, wird immer wieder Werbung geschalten.

Interessant ist hier die Zusammenarbeit von Here WeGo mit Tripadvisor, Wikipedia und Blablacar. So werden Euch neben den Straßenkarten auch Informationen zu Restaurants, Firmen oder anderen Unternehmen angezeigt. Zielgruppe sind neben Autofahrern auch Fußgänger, Nutzer öffentlicher Verkehrsmittel und Mitfahrgelegenheiten und Radfahrer.

maps 4237764 1280

Quelle: Pixabay

Google Maps

Diese Navigations-App ist die wahrscheinlich am häufigsten genutzte Anwendung. Android Smartphones kommen bereits mit der vorinstallierten App und auch für die iOS Phones gibt es die richtige Applikation. Hier wird ein großes Augenmerk auf Übersichtlichkeit gelegt. Mit Satellitenbildern kann auf eine realistische Darstellung umgeschaltet werden. Dank kontinuierlichen Updates kann Google Maps auf etwaige Staus oder Baustellen in Echtzeit reagieren und bietet Ausweichrouten an.

Der Dienst lässt sich sowohl online als auch offline nutzen. Für die offline Variante ladet Ihr einfach die gewünschte Karte herunter und schon könnt Ihr diese unbegrenzt nutzen. Dabei werden mittlerweile auch Standorte von Taxidiensten und E-Scootern angezeigt. Natürlich bezieht Google Maps weitere Informationen aus dem riesigen Googlefundus und kann mit Angaben zu zahlreichen Sehenswürdigkeiten, Restaurants und Unterhaltungsmöglichkeiten wie Kinos, Theater und Casinos aufwarten. Für ein schnelles Spiel an den Walzen eignet sich jedoch auch das beste Online Casino Österreich, bei dem der Zutritt auch von einem Rastplatz oder im Stau gewährt wird. Solltet Ihr also trotz Navi mal im Stau landen, findet Ihr hier viele Optionen, um Euch die Zeit zu vertreiben. 

WAZE

Waze geht mit einem sozialen Blickpunkt an die Kartennutzung heran. Das Besondere ist die Möglichkeit, mit anderen Nutzern in direkten Kontakt zu treten und Informationen zu teilen. Die Waze Gemeinschaft ist groß und so erhaltet Ihr immer wieder aktualisierte Informationen zu Staus, Blitzern, Polizeikontrollen oder auch zu den Preisen an den Tankstellen. Im online Modus werden Euch mit Push-Nachrichten die neuesten Geschehnisse auf den Straßen weitergeleitet.

Weitere nützliche Funktionen sind Freundeslisten, Geschwindigkeitswarner und die Kind-Erinnerung, um nichts im Auto zu vergessen. Fahrer sollten sich bei dieser kostenlosen App jedoch auf den Straßenverkehr konzentrieren und Eingaben den Beifahrern überlassen.

Fazit

Navi-Apps werden mittlerweile in den unterschiedlichsten Formen und Varianten angeboten. Die meisten sind sowohl für Android als auch für iOS Geräte verfügbar. Inhaltlich unterscheiden sich die Apps nicht in vielen Punkten. Mit sozialen Features und viele Sonderinformationen heben sich jedoch einige Apps von der Masse ab. Ihr müsst dazu noch nicht einmal den Geldbeutel zücken, denn ein Großteil der Apps wird im kostenlosen Modus mit offline Option angeboten.

Read 401 times Last modified on Sonntag, 27 Dezember 2020 18:10

Leave a comment