Vorstellung Ranger Raptor 2018

  • Redneck
  • Rednecks Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Wir können alles, außer Hochdeutsch!!!
Mehr
09 Feb 2018 16:37 #51 von Redneck
Redneck antwortete auf Vorstellung Ranger Raptor 2018
Hey Jungs!

Naja, ich denke, wir können an der Stelle mit den Hubraumdiskussionen aufhören. Es gibt Hubraum-Fans und solche, die auch mit kleineren Motoren zurecht kommen. Muß ja auch nicht jeder ständig 3.5 t ziehen.... Und ich hab mit meinem Lux wohl ein besonders gemächliches Exemplar erwischt - man wäre fast versucht zu sagen, ist ist ein Beamten-Lux... :blush:

Und klar können die die künftigen Abgasvorschriften wahrscheinlich nur einhalten, indem die Motoren kleiner werden! Komischerweise ist das beim Amarok ja nicht so, aber wir sind auch keine Profis, bis ins Detail beschäftige ich mich auch nicht damit.

Also wer fürs kommende Jahrzehnt noch hubraumstarke Motoren fahren will, der muß wohl seinen jetzigen behalten, fürchte ich! Alle anderen müssen lernen, dem Diesel mehr die Sporen zu geben, ungewohnt, aber nicht zu umgehen, denk ich mal... :rolleyes:

Gruß, Jürgen

Ford Ranger Wildtrak 3.2 (2018)

www.stoapfaelze...s.com

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Feb 2018 16:42 #52 von Cip
Cip antwortete auf Vorstellung Ranger Raptor 2018
In der Facebook Gruppe „Ford Ranger Deutschland“ ist einer, der neben einem 3.2er Ranger auch einen 210PS Edge hat.

Er beteuert, dass sein Ranger flotter, als der Edge ist!!!
...und der Edge ist noch 300kg leichter!

Wenn der Raptor tatsächlich flotter ist, dann müsste das der 10Gang Automatik geschuldet sein.

Lieben Gruß
Matthias



2017er Wildtrak 3.2 Automatik

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Feb 2018 17:51 #53 von S t e f a n
S t e f a n antwortete auf Vorstellung Ranger Raptor 2018
Jürgen, jetzt schon?

Denk mal an die Zeiten zurück, wo der Amarok kam...
Da sind die 12 Meinungen hier doch Pillepalle ;)


Gruß Stefan

Toyotas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Feb 2018 18:00 #54 von mrbigshot
mrbigshot antwortete auf Vorstellung Ranger Raptor 2018

Cip schrieb: In der Facebook Gruppe „Ford Ranger Deutschland“ ist einer, der neben einem 3.2er Ranger auch einen 210PS Edge hat.

Er beteuert, dass sein Ranger flotter, als der Edge ist!!!
...und der Edge ist noch 300kg leichter!


hab grad mal geguckt und der edge 210ps ist 0-100 mit 9,4 sek angegeben sowie eingetragene vmax 211 kmh , die beteuerung ist also quatsch .

im deutlich schwerern ranger kann man in wie gesagt in etwa die fahrleistungen des jetzigen 3.2 erwarten denke ich .

2016 Limited 2.2 Automatik
2019 Limited 3.2 Automatik

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Feb 2018 19:32 #55 von Musher
Musher antwortete auf Vorstellung Ranger Raptor 2018
Also den Weg den Ford momentan geht finde ich irgendwo strange ... bauen die eigentlich außer im aktuellen Mustang noch irgendwo einen V8 ein? Selbst in einem Supersportwagen wie dem GT 40 ist ein V6 drin und in einem Powertruck wie dem new Raptor den nur Enthusiasten fahren gibt es nur nen V6; klar auch damit und in Verbindung einer 10 Gang Automatik lassen sich tolle Fahrleistungen erreichen aber jeder der so ein Spielzeug will und dafür richtig Kohle ausgibt der will doch volle Hütte!
Da will ich doch einfach auch das Brüllen des V8 ... er darf ja wie beim RAM Zylinderabschaltung haben;-)
Vielleicht gibt es ja bei Ford auch einen rührigen Händler wie der Pauli beim Chrysler / Jeep oder Fiat, der sich den insgeheimen Wünschen annimmt und dem new Ranger Raptor einen Mustang V8 Motor spendiert... Solche Trucks leben von Emotionen und nicht von Datenausdrucken vom Leistungsprüfstand ...

Cheers Martin

Eagles don`t take flight lessions from chicken

2014 Jeep Wrangler 6.4 HEMI
2016 Pössl Summit 640
2017 RZR TURBO XP
2009 KTM X-Bow R
Folgende Benutzer bedankten sich: Heavychevy

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Feb 2018 11:02 #56 von mrbigshot
mrbigshot antwortete auf Vorstellung Ranger Raptor 2018
tja ... früher war der motor herz und seele eines autos , heute immer mehr nuf ein bauteil welches die erwünschte leistung bringt und es den kunden nicht interessieren soll aus welchem hubraum das geschieht , aber bitte grosses navidisplay mit vielen äpps

ford baut im grossen und ganzem brot und butter autos und benötigt konzernweit kaum einen diesel mit deutlich über 200 ps , diesen job kann mittlerweile ein 4 zylinder leisten also gibt es einen 2.0 liter motor der vom focus über transit bis zum ranger in verschiedenen leistungsstufen werkelt .

2016 Limited 2.2 Automatik
2019 Limited 3.2 Automatik

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Feb 2018 10:33 - 11 Feb 2018 10:38 #57 von sachse72
sachse72 antwortete auf Vorstellung Ranger Raptor 2018
Leistung hin oder her aus welchem Hubraum auch immer.
Der Verbaute BF Goodrich Ko2 Reifen in 285/70R17
hat sowieso nur Geschwindigkeitsindex R (170km/h).
Also wird der Raptor langsamer unterwegs sein als die jetzigen Ranger.
Auch wird er nur 2500kg Anhängelast bekommen und keine 3500kg.
Letzte Änderung: 11 Feb 2018 10:38 von sachse72.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • GreymarketsCanada
  • GreymarketsCanadas Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • pick up fahren-reisen statt rasen-
Mehr
11 Feb 2018 12:24 #58 von GreymarketsCanada
GreymarketsCanada antwortete auf Vorstellung Ranger Raptor 2018
Interessant die vielen verschiedenen Meinungen hier zu lesen.Lese heute einen Bericht aus einem amerikanischen Forum.Bzgl. Ranger Raptor offizielle Vorstellung in Thailand.Für die Asien/Pazifik Märkte wird der Pick Up dort mit einem Bi Turbo 2.0L Dieselmotor und der 10 Gang Automatik ( Ford Eigenentwicklung; falls diese 10 Gang Automatik die gleiche ist wie in den F150 Modellen, muss ich meine kürzlich gemachte Aussage " Gemeinschaftsentwicklung mit GM" korrigieren).
An der Hinterachse ist ein Watt Link System installiert, um der Starrachse eine verbesserte Fahrsicherheit zu geben.Dies kann ich bestätigen;verbauten wir doch seit vielen Jahren Watt Link Systeme an den hinteren Starrachsen der Mustang 05-14 Modelle.
Kotflügel vorne sind aus Komposit Material gefertigt, resistent gegen Beulen.
In welcher Konfiguration das Modell in Nordamerika erhältlich sein wird, ist in dem Bericht nicht gesagt.
Mit Spannung erwarte ich die Preisinformation;liegt doch der aktuelle Raptor bereits auf einem sehr hohen Niveau.
Grüsse, Jürgen

2016 F 150 5.0 Kanada Modell, 2019 F150 5.0 157 " WB Werksbestellung in Ausführung

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Feb 2018 15:11 #59 von Cip
Cip antwortete auf Vorstellung Ranger Raptor 2018
Mail von Ford Köln an meinen Händler:

Er kommt 2019 nach Deutschland!!!

Preise oder sonstige weitere Infos gibt es aber noch nicht!

Lieben Gruß
Matthias



2017er Wildtrak 3.2 Automatik
Anhänge:
Folgende Benutzer bedankten sich: Redneck, MScholz, manfredsen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Redneck
  • Rednecks Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Wir können alles, außer Hochdeutsch!!!
Mehr
12 Feb 2018 18:53 #60 von Redneck
Redneck antwortete auf Vorstellung Ranger Raptor 2018
Servus Matthias!

Finde ich eine gute Nachricht! :daumenhoch: Bereichert auf jeden Fall die Palette und er wird sicherlich auch genug Abnehmer finden! Diejenigen, die mehr Wert auf Optik legen als auf bärenstarke Zugkraft, haben hier einen optischen Hingucker, der echt seinesgleichen sucht!

Bin gespannt, was der so kosten wird...

Gruß, Jürgen

Ford Ranger Wildtrak 3.2 (2018)

www.stoapfaelze...s.com

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: ElkiOffRoad-RangerRedneckAmStaffBigPitmonty
Ladezeit der Seite: 0.106 Sekunden

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu verbessern und Funktionen bereitzustellen. Mehr dazu