Pickup-Vergleichstest

Mehr
29 Dez 2016 15:23 #21 von cmowse
cmowse antwortete auf Pickup-Vergleichstest
Ich finde den Test auch gut.
Und da ich grade mit dem Gedanken spiele mir einen PU zuzulegen, bin ich natürlich gespannt auf die weiteren Tests.
Schön wäre noch der Sssangyong Actyon Sports mit dem neuen 2.2L Motor gewesen, der darf jetzt auch 3T ziehen und 1T laden.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
29 Dez 2016 16:26 #22 von Zwetschge
Zwetschge antwortete auf Pickup-Vergleichstest
Jetzt musst ich im www gleich erstmal gucken welcher der Actyon war. Hab ich auch schon paar mal gesehen aber noch nie irgendwas gehört ob der was taugt oder so...
Würde mich der Neugierde halber auch mal interessieren...

Da ich die Seite aber gerade auf habe ist mir aufgefallen, dass er Serienmäßig Nebelscheinwerfer und Tagfahrlicht hat, laut Bild sogar hinten. :D :lol:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
29 Dez 2016 17:44 #23 von S t e f a n
S t e f a n antwortete auf Pickup-Vergleichstest
Henrik, das bekommen wir beim nächsten Sommertreffen doch wohl hoffentlich hin :prost:


Gruß Stefan

Toyota Hilux. Damit 42 Länder und 3 Kontinente bereist.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
29 Dez 2016 18:48 #24 von Nomad
Nomad antwortete auf Pickup-Vergleichstest
Gute Idee mit dem Ssanyong. Frage ich direkt mal an. Kann ich ja auch im Nachgang noch mal testen wenn Ssangyong einen Testwagen zur Verfügung stellt.

Grüße
Folgende Benutzer bedankten sich: Zwetschge

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Jan 2017 15:09 #25 von Nomad
Nomad antwortete auf Pickup-Vergleichstest
Ich hatte das auf meiner Seite schon mal geschrieben aber poste die Info auch noch mal hier bzgl. Funktion des Torsen beim Amarok:

Der Amarok hat im Gegensatz zu den anderen Pickups keine fixe 50/50 Verteilung sondern das Torsen Differential mit variabler Momentverteilung.

Die Grundverteilung des On-Road-Torsensystems ist VA/HA = 42% / 58%. Die Momente-Verteilung schwankt dabei je nach Reibwertverhältnissen um 20%. Also von ca. 62% /38% (VA/HA) bis ca. 22%/78% (VA/HA). Im Schubbetrieb werden an der VA bis ca. 62% des Schubmomentes abgesetzt. Damit verhält sich das Fahrzeug z.B. bei Lastwechseln in Kurven auch neutraler als bei einer 50/50 Verteilung.

Viele Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
05 Jan 2017 15:34 #26 von Nomad
Nomad antwortete auf Pickup-Vergleichstest
Ich habe relativ viele Kommentare auf Facebook zum Amarok Test. Da taugt dann oft nur das was man selbst fährt... mal der Hilux oder nur der Ranger weil Amarok viel zu teuer ist. Aber ich hab mal verglichen.
Amarok V6 mit 204 PS, Basis und mechanische Sperre liegt bei rund 42.000,-, Hilux in Basis mit Automatik bei rund 38.000,-. Also so riesig finde ich den Unterschied nicht (weil es immer heisst Amarok sei viel zu teuer).

Ich teste die Autos nur und muss mir eine Kaufentscheidung nicht bestätigen, habe auch keine besonders innige Beziehung, dennoch natürlich eine subjektive Meinung. Ich fand' den Amarok z.B. immer cool, aber der alte Motor war für mich ein Trauerspiel. Der Motor haut es jetzt dagegen raus und wenn man den Komfort mal sieht dann hat mich das selbst im Vergleich jetzt noch mal überrascht.

Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
05 Jan 2017 17:00 #27 von cmowse
cmowse antwortete auf Pickup-Vergleichstest
Das sind aber die Listenpreise und in der Realität bekommst du für z.B für einen Ranger mehr Nachlass auf den Listenpreis, als beim Amarok.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Jan 2017 21:01 #28 von Nomad
Nomad antwortete auf Pickup-Vergleichstest
Unimog vs. Pickups... ;-)



Grüße,

André
Folgende Benutzer bedankten sich: Sisko, Dynomike

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dynomike
  • Dynomikes Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Hüter der guten Umgangsformen
Mehr
07 Jan 2017 22:03 - 07 Jan 2017 22:05 #29 von Dynomike
Dynomike antwortete auf Pickup-Vergleichstest
Na Gottseidank komme ich eher selten in die Situation, gute fünf Tonnen einen schlammigen Hang hochziehen zu müssen. Da würde ich ja voll abloosen. B)

Das wird jedenfalls für ordentlich Gesprächsstoff sorgen. Man reiche mir Chips und ne Cola.

いすゞ D-Max, Space Cab Custom Automatik, 200 PS - 530 Nm, Bj.06/2015.
Zur Fahrzeugbeschreibung...

Wäre ich der Konjunktiv, hätte ich mehr Würde.
Letzte Änderung: 07 Jan 2017 22:05 von Dynomike.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Jan 2017 22:23 #30 von Nomad
Nomad antwortete auf Pickup-Vergleichstest
Jemand bei Youtube in den Kommentaren bekommt schon Puls... ;-)

Ich meine übrigens der Unimog wog leer so um die 8 Tonnen.

Grüße

André

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: ElkiOffRoad-RangerRedneckBigPitDynomikeSiskomonty
Ladezeit der Seite: 0.054 Sekunden